Trickdiebe erbeuten Schmuck bei Seniorin in Meiderich

Was wir bereits wissen
Die beiden Männer hatten sich als Mitarbeiter eines Kabel-Anbieters ausgegeben. Später stellte die 85-Jährige fest, dass Schmuck fehlte.

Duisburg..  Wieder haben Trickdiebe eine Duisburger Seniorin bestohlen – diesmal in Untermeiderich. Die beiden bislang unbekannten Täter verschafften sich am Dienstag um 13.30 Uhr Zutritt zur Wohnung einer Seniorin (85) an der Straßburger Straße. Die Männer gaben vor, Mitarbeiter eines Kabel-Anbieters zu sein.

Die 85-Jährige ließ die fremden Männer in die Wohnung. Einer der Tatverdächtigten gab ihr den Auftrag, am Fernsehgerät alle Kanäle durchzuschalten. Der andere gab vor, den Strom zu prüfen. Nach zehn Minuten verschwand das Duo.

Später stellte die Seniorin fest, dass Schmuck fehlte. Die Tatverdächtigen sollen etwa 1,70 Meter groß sein. Beide waren gut gekleidet und von kräftiger Statur. Einer hatte ein schmales Gesicht und einen Dreitagebart. Sein Kumpan hatte ein breites Gesicht und trug ein Jackett. Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.