Trickbetrüger wollen Duisburgerin im Auto Halskette stehlen

Eine Halskette wollten Unbekannte einer Duisburgerin mit einem Trick stehlen.
Eine Halskette wollten Unbekannte einer Duisburgerin mit einem Trick stehlen.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Trickdiebe haben in Duisburg versucht, einer Autofahrerin die Halskette zu stehlen. Die Täter flüchteten unerkannt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Duisburg.. Die Halskette wollten Trickdiebe einer 49-jährigen Autofahrerin am Mittwoch gegen 12 Uhr an der Flottenstraße in Beeck stehlen. Wie die Polizei mitteilt, hielt ein Mann mit seinem Auto neben dem geparkten Wagen der 49-jährigen Duisburgerin. Die Frau saß bereits im Wagen. Der Mann stieg aus seinem Auto aus und sprach die 49-Jährige an, nachdem diese das Fenster geöffnet hatte. Die Beifahrerin des Mannes kam mit einer Straßenkarte dazu und fragte nach dem Weg zum Krankenhaus.

Dabei beugte sich die Unbekannte in den Wagen und versuchte, der 49-Jährigen die Halskette zu entreißen. Die Duisburgerin konnte die Frau wegdrücken, die daraufhin zusammen mit dem Mittäter floh.

Duisburger Polizei sucht Zeugen

Die Duisburger Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Die Täter fuhren ein älteres, braunes Auto. Der Mann ist etwa 35 bis 45 Jahre alt, kräftig gebaut und hat kurze dunkle Haare. Die Frau ist zirka 1,60 Meter lang, hat Zähne mit metallischen Zahnkronen, dunkelbraunes Haar und trug einen bunten Rock. Auf dem Beifahrersitz saß ein ebenfalls kräftig gebauter Mann.

Hinweise nimmt das Duisburger Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0203/2800 entgegen.