Tipps für die Suche nach den Vorfahren

Die Volkshochschule gibt am kommenden Montag, 20. April, von 14 bis 17 Uhr in einem Seminar Tipps und Anregungen zum Thema „Familienforschung“ im Kultur- und Stadthistorische Museum am Corputiusplatz 1.

Die Suche nach den Wurzeln der Familie interessiert viele Menschen, doch die wenigsten wissen, wie Familienforschung funktioniert und welche Quellen dafür genutzt werden können. Das Kurzseminar der VHS in Kooperation mit dem Stadtarchiv zu einer ersten Einführung in das Thema informiert über Methoden der Familienforschung und stellt auch wichtige praktische Hilfsmittel dar.

Anschließend werden die einschlägigen familienkundlichen Quellen im Stadtarchiv Duisburg, vor allem Standesamtsregister und Kirchenbücher, vorgestellt. Es wird erläutert, wie in diesen Quellen recherchiert werden kann. Konkrete Beispiele, die auch von den Teilnehmern aus ihrer Familiengeschichte vorgeschlagen werden können, bilden den Einstieg und Ausgangspunkt auf dem Weg zum eigenen Stammbaum. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro.