Tiere basteln und Zoo-Karten gewinnen

Noch bis zum Sonntag, 8. Februar, können sich Kindergartenkinder und Grundschüler an einem Bastelwettbewerb des Duisburger Zoos und des Explorado-Kindermuseums beteiligen. Sie müssen dazu Tiere aus Müller basteln, zu gewinnen gibt es Gruppen- und Jahreskarten.

Aus Müll wird Kunst! Dieser Trend heißt Upcycling und bedeutet, aus vermeintlichem Abfall etwas Neues, Wertvolles und Nachhaltiges zu erfinden. Die Tiere können etwa aus Joghurtbechern, Pappschachteln oder Korken entstehen.

Wer aus „Müll“ eine Tierfigur in beliebiger Größe erschafft, hat nicht nur die Chance, einen von 10 tollen Preisen zu ergattern, sondern kann sein Kunstwerk auch bis zum 15. März im Explorado von den Besuchern bewundern lassen. Mitmachen können Kinder zwischen vier und zehn Jahren sowie Kindergartengruppen und Grundschulklassen. Bis zum 8. Februar können die Abfalltiere im Explorado am Philosophenweg 23 abgegeben werden, an Schulen und Kindergärten holt das Explorado die Tiere ab. Die Prämierung im Explorado erfolgt noch im Februar nach einer Auswahl durch die Jury, die aus Explorado-Leiter Carsten Tannhäuser und Zoodirektor Achim Winkler besteht.