Das aktuelle Wetter Duisburg 4°C
Klau-Kinder

Teenie-Trickdiebin, angeblich 13 Jahre alt, wurde 2013 bereits 170-mal erwischt

17.06.2013 | 14:21 Uhr
Teenie-Trickdiebin, angeblich 13 Jahre alt, wurde 2013 bereits 170-mal erwischt
Nachgestellte Szene: Trickdiebe bestehlen Kunden direkt an Geldautomaten. In Duisburg-Meiderich verfolgten Zeugen zwei junge Räuberinnen. Die Klau-Kids ohne festen Wohnsitz sind SerientäterinnenFoto: Kerstin Kokoska

Duisburg.   Hinter Diebstählen an Geldautomaten vermutet die Polizei Banden. Sie schicken strafunmündige Kinder und Jugendliche, die Kunden am Schalter ablenken, überrumpeln, attackieren. In Duisburg erwischten Zeugen zwei Klau-Kinder, eines angeblich 12, das andere 13 Jahre alt, beide ohne festen Wohnsitz.

An diesen Fällen schockieren das (angebliche) Alter und die Biografien der Trickdiebinnen und Trickdiebe ebenso wie deren kriminelle Energie: Meldungen über junge Trickdiebe, die an Geldautomaten Kunden bedrängen und ausrauben, häufen sich in der Rhein-Ruhr-Region. In Essen erwischte ein Polizist in Zivil vorige Woche eine Mädchen, das allein 2013 schon 20-mal auf dem Essener Präsidium war, und der Fall der 200-fachen Trickdiebin, die laut Gutachten doch älter als 13 Jahre alt sein soll, machte überregional Schlagzeilen.

Einen ähnlichen Fall meldet nun die Polizei Duisburg aus Meiderich: Am späten Samstagabend hob dort ein 48-jähriger Mann am Geldautomaten einer Bankfiliale auf der Von-der-Mark-Straße Bargeld ab. Er wurde von zwei Mädchen im Alter von zwölf und 13 Jahren angerempelt und geschubst.

Sie entwendeten dabei einen Teil des ausgeworfenen Geldes und flohen. Zeugen verfolgten die Räuberinnen und hielten sie am Meidericher Bahnhof bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Beide Täterinnen haben keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Die 13-Jährige trat in diesem Jahr bereits bei 170 ähnlichen Delikten in Erscheinung.

Hinter Diebstählen an Geldautomaten vermutet die Polizei organisierte Banden. In der Rhein-Ruhr-Region hatte es solche Diebstähle zuletzt wieder häufiger gegeben



Aus dem Ressort
Duisburgs Bäume kämpfen mit dem Klimawandel
Umwelt
Laut Zustandsbericht macht den Wäldern im Land der Klimawandel mittlerweile stark zu schaffen. Das ist in Duisburg nicht anders, berichtet Stadtförster Axel Freude. Doch hier prägt auch und vor allem die Industriegeschichte den Zustand des Waldes und den Bestand an Arten.
Steuerzahlerbund kritisiert Steuererhöhung in Duisburg
Grundsteuer
Statt immer wieder die Steuern zu erhöhen, rät der Bund der Steuerzahler der Stadt, die Ausgabenseite zu senken. Etwa durch stärkere interkommunale Zusammenarbeit.
Hubschrauber unterstützt Suche nach vermisster 91-Jähriger
Vermisstensuche
Mit Unterstützung eines Hubschraubers hat die Duisburger Polizei am Donnerstagabend in Hamborn nach einer vermissten Seniorin gesucht. Die 91-Jährige war seit dem Nachmittag aus einem Heim verschwunden. Spät in der Naht nahm die Suche ein glückliches Ende.
Rot-Rot-Grün dreht in Duisburg an der Steuerschraube
Politik
Hausbesitzer und Mieter müssen in Duisburg tiefer in die Tasche greifen. In Duisburg soll die Grundsteuer auf einen Rekordwert drastisch steigen. Das bringt fast 25 Millionen Euro in die leere Stadtkasse. Im Gegenzug sollen Büchereien und Bäder dafür nicht geschlossen werden.
Wasserleiche in Duisburg gefunden - Mordkommission ermittelt
Mordkommission
Grausiger Fund im Rhein-Herne-Kanal: Ein Binnenschiffer hat an der Schleuse in Duisburg-Meiderich eine Wasserleiche entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Obduktion bestätigte den Verdacht, dass der Mann an den Folgen von Gewalteinwirkung starb. Jetzt ermittelt eine Mordkommission.
Mit dem Rad unterwegs in Duisburg
Macht Radfahren in Duisburg Spaß ? Das will der ADFC gerade in einer großen Online-Umfrage herausfinden. Wir fragen uns das natürlich auch:

Macht Radfahren in Duisburg Spaß ? Das will der ADFC gerade in einer großen Online-Umfrage herausfinden. Wir fragen uns das natürlich auch:

 
Fotos und Videos
Spaziergang durch Alt-Hamborn
Bildgalerie
Stadtteile
Weisse Bescheid - Was sind "Pimpernellen"?
Video
Ruhrgebiets-Sprache
KG Grün-Weiss Walsum
Bildgalerie
Karneval