Das aktuelle Wetter Duisburg 22°C
Duisburg

Tanzwerkstatt zeigt „Ronja Räubertochter“

21.01.2015 | 00:10 Uhr
Tanzwerkstatt zeigt „Ronja Räubertochter“

Astrid Lindgrens Kinderbuch-Welterfolg „Ronja Räubertochter“ hat Konjunktur in Duisburg. Bevor am 26. Februar die Familienoper von Jörn Arnecke als Auftragskomposition der Rheinoper im Stadttheater uraufgeführt wird, bringt Ulla Weltike am Sonntag, 8. Februar, um 16 Uhr im Theater am Marientor eine neue Choreographie heraus – mit allen 250 Tänzern ihrer Tanzwerkstatt.

Die Geschichte von Ronja und Birk, die aus verfeindeten Räubersippen stammen und Freunde werden, bleibt zwar dieselbe, aber Ulla Weltike sieht keine Konkurrenz zur Oper, die sie mit ihren Schülern auch besuchen möchte. Sie werde die Geschichte „in großen, schönen Bildern“ erzählen. Und dazu bietet das Buch reichlich Stoff. Leben Ronja und Birk doch in getrennten Teilen einer Burg im Mattiswald, der von Graugnomen und Wilddruden bevölkert ist. Beide wachsen unter rauen Räubern auf. Als die Eltern den beiden verbieten, Freunde zu sein, fliehen sie in die Wälder.

Die Hauptrollen werden von Nazli Usta und Max Albrecht gespielt, die beide erst neun Jahre alt sind, „aber ihren Text wunderbar sprechen“, ist Ulla Weltike glücklich über ihren Mut, zum ersten Mal auf so junge Darsteller zu setzen. Die Jungen-Performancegruppe „Wilde Kerle“, so der Titel des Kurses unter der Leitung von Max Bilitza in der Tanzwerkstatt in Neudorf, macht als Graugnome den Wald unsicher. Die Musik sei eine „totale Collage“.

Ulla Weltike will eine Geschichte erzählen voller Mut, Hoffnung und Menschlichkeit, die zeigt, das Freundschaft besser ist als Hass und Engstirnigkeit. Kinder bringen die Erwachsenen auf diesen Weg.

Am Ende kommen alle Darsteller auf die Bühne und wachsen zu Bäumen zusammen. Die Hände von Ronja und Birk, aus denen ein Baum wächst, zeigt auch das T-Shirt, das auf der Bühne getragen wird. Gestaltet hat es ein palästinensischer Künstler als Dank für einen sechswöchigen Aufenthalt in Duisburg.

Im März ist Ulla Weltike mit ihrer Tanzwerkstatt an den „Heimat-Akzenten“ beteiligt, im Oktober geht es zu einem Festival nach Addis Abeba zu einem der Straßenkinder-Projekte von Royston Maldoom.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
10258420
Tanzwerkstatt zeigt „Ronja Räubertochter“
Tanzwerkstatt zeigt „Ronja Räubertochter“
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/tanzwerkstatt-zeigt-ronja-raeubertochter-aimp-id10258420.html
2015-01-21 00:10
Duisburg