Tankstelle an der Rheindeichstraße in Homberg überfallen

Die Fahndung nach dem Mann war bis jetzt erfolglos. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei den Ermittlern zu melden.
Die Fahndung nach dem Mann war bis jetzt erfolglos. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei den Ermittlern zu melden.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
In der Nacht zu Sonntag bedroht ein Krimineller den Mitarbeiter einer Tankstelle in Duisburg-Homberg und erbeutet Bargeld.

Duisburg..  Raubüberfall auf eine Tankstelle auf der Rheindeichstraße in Alt-Homberg: In der Nacht auf Sonntag trat laut Polizei um 0.20 Uhr ein Mann in den Verkaufsraum, zog eine Pistole und bedrohte den Angestellten.

Der Kriminelle erbeutete Bargeld. Der 60 Jahre alte Mitarbeiter beschreibt den Täter wie folgt: er soll zwischen 30 und 35 Jahren alt sein. Während des Überfalls trug er eine hellgraue Jeans, ein lachsfarbenes Hemd und hellgrauen Kapuzenpullover, darüber eine dunkelblaue Winterjacke.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 der Duisburger Polizei unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.