Wedauer Jungens in Frauenhand

Bissingheim..  Diese Frauen lassen es krachen: Rund 70 jecke Damen haben sich am Sonntag im Pfarrsaal von St.Raphael in Bissingheim eingefunden. Männer sucht man in dem Saal vergebens. Obwohl die Karnevalsgesellschaft „Wedauer Jungens” heißt, dreht sich heute alles um das vermeintlich schwache Geschlecht.

Auf der Bühne sind Männer allerdings gern gesehen. Bei den Sound Fanfares der Roten Funken sorgen beispielsweise auch zahlreiche Kerle für Live-Musik. Mit Trompeten, Saxofonen und Trommelwirbeln spielen sie zahlreiche Hits aus den Charts.

Auch der Rest des Programms, für das sich auch die Piraten des Südens als befreundeter Verein aus Buchholz verantwortlich zeigen, überzeugt die gut gelaunten und trinkfesten Närrinnen. Ganz weit vorne in ihrer Gunst sind abermals Männer – dieses mal jedoch in Frauenkleidern. Mit Witz, Hüftschwung und Gesang bringen sie die aufwendig verkleideten und geschminkten Damen in Wallung.

Prinz Thomas I. bringt die Stimmung dann zum Kochen: Mit seiner Gefolgschaft und flotter Musik begeistert er so sehr, dass die Frauen ihn gar nicht gehen lassen wollen.