Waffelverkauf für Nepal im St. Anna

Huckingen..  Das Erdbeben in Nepal und die verheerenden Folgen in dem armen Land beschäftigt auch nach drei Wochen noch immer viele Menschen. Viele Hilfsgüter wurden bereits auf den Weg gebracht, doch noch immer fehlt es in Nepal an lebensnotwendigen Dingen.

Um die Not weiter zu lindern werden am kommenden Donnerstag, 21. Mai, im Malteser Krankenhaus St. Anna in Huckingen die „grünen Damen“ zwischen 11 und 17 Uhr Waffeln backen.

„Wir würden uns freuen, wenn viele Patienten, Angehörige, Besucher und Mitarbeiter zu uns kommen und gegen eine Spende Waffeln essen“, sagt Ordensschwester Christiane, die die Idee zu der Aktion hatte. Das Team der Ehrenamtlichen wird die Waffeln direkt im Eingangsbereich des St.-Anna-Krankenhauses backen. Und Schwester Christiane hat ein ehrgeiziges Ziel: „Wir möchten einen großen Betrag sammeln, damit wir zumindest einen kleinen Beitrag dazu leisten können, dass es den Menschen in Nepal etwas besser geht.“

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE