Vortrag: Depression im Alter

Ungelsheim..  Wenn der Frühling einfach nicht kommen will, wenn das Grau da draußen die Stimmung tief im Innern verschattet, fragen sich nicht wenige Menschen: Was ist mit mir los? Altersdepression gehört zu den häufigsten psychischen Erkrankungen im Alter. Die gute Nachricht: Es gibt wirksame Hilfen.

Das Awo-Begegnungs- und Beratungszentrum in Ungelsheim, Braunlager Straße 1, informiert am heutigen Mittwoch, 18. Februar, um 15 Uhr, welche Wege offenstehen, wenn scheinbar nichts mehr geht. Dr. Fionn Kurtz, Facharzt für Neurologie, beschreibt Symptome und Ursachen einer Depression. Er stellt dabei ebenfalls wirksame Behandlungsmethoden vor. Im Abschluss an den Vortrag können die Besucher Fragen stellen und miteinander ins Gespräch kommen. Die Teilnahme ist kostenlos. Unabhängig von dem Vortag bietet das Awo-Beratungszentrum Hilfe in allen Lebenslagen. Im persönlichen Gespräch mit Leiterin Inge Klein erfahren Ratsuchende, wie Auswege aus schwierigen Situationen aussehen können.