Das aktuelle Wetter Duisburg 17°C
Flüchtlingshilfe

TTS Duisburg hilft mit Tischtennis bei der Integration

13.01.2016 | 06:00 Uhr
TTS Duisburg hilft mit Tischtennis bei der Integration
Wolfgang Damaschke und Idriz Babaj wollen Tischtenniskurse für Flüchtlinge anbieten. Babaj (rechts) kam einst selbst als Flüchtling aus dem Kosovo nach Deutschland.Foto: Tanja Pickartz

Duisburg-Süd.   Tischtennisschule Duisburg will Flüchtlinge zum Spielen animieren. Training in Großenbaum und Hüttenheim. Auch Kinder sind herzlich willkommen.

Aktive Hilfe zur Integration, dazu Bewegung, die guttun kann. Die Tischtennisschule Duisburg (TTS Duisburg) macht ihren Namen zum Programm, ganz passend zum neuen Jahr mit einer neuen Idee: Noch in diesem Monat werden die Tischtenniskurse und -Stunden starten, die sich zunächst an die Flüchtlinge aus den Unterkünften an der Kaiserswerther Straße und am Reiserweg richten.

Erst Anfang Dezember hatte sich die Jahreshauptversammlung „dafür ausgesprochen, dass sich TTS Duisburg aktiv an der Integration beteiligt“ – so zu lesen auf der Homepage des Vereins. „Eine breite Mehrheit war dafür“, berichtet Wolfgang Damaschke, Vorsitzender bei der TTS. „Es war einfach die Bereitschaft da, aktiv etwas zu tun.“ Dem Vorstand sei es sehr wichtig gewesen, zuvor ein Stimmungsbild vom Gesamtverein zu erhalten, erläutert Damaschke weiter. „Und in der Theorie können beide Seiten profitieren“, sagt schon jetzt Georg Hartmann, Jugendwart des Vereins.

Vereinsleben kennenlernen

Die Praxis stellt sich der Verein wie folgt vor: In den beiden Hallen der TTS Duisburg, in Großenbaum Zu den Wiesen, und in Hüttenheim an der Schulz-Knaudt-Straße, sollen die Flüchtlinge einmal in der Woche den Tischtennisport und das Vereinsleben kennenlernen. Sie können die Hallen fußläufig erreichen. Das Alter spielt dabei keine Rolle. „Wir freuen uns sehr, wenn auch Kinder kommen und mit uns spielen wollen“, so Damaschke.

Den Impuls, das Projekt ins Leben zu rufen, lieferte auch Damaschke selbst, vielmehr eine Begegnung mit einem, der sich ebenfalls engagiert, in einer anderen Stadt und für andere Projekte. Schnell nahm die Idee des Engagements auch für den Süden Gestalt an. Dazu besuchten Damaschke und Hartmann beispielsweise Veranstaltungen wie den 1. Runden Tisch Asyl im Duisburger Süden.

Teilnahme an Meisterschaften

Sie kümmerten sich um das Drumherum, wie etwa die Versicherung: „Alle Teilnehmer sind über den Landessportbund versichert“, erklärt Hartmann. Dazu können alle die, die kommen und Tischtennis spielen wollen, zum Beispiel auch an Meisterschaftsspielen teilnehmen, wenn sie gut spielen.

Für Bälle, Schläger, Tische, auch für Trikots ist an beiden Standorten ebenfalls gesorgt. Ein Problem könnte einzig das passende Schuhwerk sein. Der Hallenboden ist empfindlich. „Im Zweifel kann man auch barfuß spielen“, sagt Damaschke. Doch wahrscheinlich wird es erst gar nicht so weit kommen, denn innerhalb des Vereins haben die Verantwortlichen schon längst herum- und nach alten Sportschuhen gefragt.

Aktive Hilfe zur Integration

Wie viele kommen werden, Damaschke, Hartmann und die anderen Vereinsmitglieder wissen es noch nicht. Der Kontakt zu den Sozialarbeitern, die in den Einrichtungen vor Ort die Flüchtlinge betreuen, steht seit einiger Zeit. Sie sind es, die die Flüchtlinge ansprechen, das Projekt vorstellen und zum Mitmachen animieren. „Wenn ich diese Hilfe damals gehabt hätte – mir wäre vieles sicherlich leichter gefallen“, sagt rückblickend Idriz Babaj. Tischtennisspieler und Vereinsmitglied der TTS Duisburg.

Er kam vor mehr als 20 Jahren, genauer 1994, aus dem Kosovo nach Deutschland. Er versteht also, wie sich die Flüchtlinge fühlen, war sofort bereit, mitzumachen – und eben, wie die breite Mehrheit der Vereinsmitglieder, aktive Hilfe zur Integration zu leisten.

Annika Matheis

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Piratenfest
Bildgalerie
Sommer am See
Cosplay am Wolfsee
Bildgalerie
Fotostrecke
BSG Duisburg
Bildgalerie
Sport
article
11456345
TTS Duisburg hilft mit Tischtennis bei der Integration
TTS Duisburg hilft mit Tischtennis bei der Integration
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/sued/tts-duisburg-hilft-mit-tischtennis-bei-der-integration-id11456345.html
2016-01-13 06:00
tischtennis, duisburg, vereinsleben, integration, flüchtlinge, tts,
Süd