Das aktuelle Wetter Duisburg 5°C
Service

Sprechzeiten der Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen in Duisburg-Süd

24.03.2011 | 13:51 Uhr
Funktionen
Sprechzeiten der Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen in Duisburg-Süd
Das Begegnungs- und Beratungszentrum St. Nikolaus in Buchholz, in dem sich etwa Senioren beraten lassen können. Foto: Jürgen Metzendorf

Duisburg-Süd. Hier haben wir für Sie Sprechzeiten der Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen in den Duisburger Ortsteilen Angerhausen, Bissingheim, Buchholz, Großenbaum, Huckingen, Hüttenheim, Mündelheim, Rahm, Serm, Ungelsheim, Wanheim und Wedau gesammelt.

Begegnungs- und Beratungszentrum Maria Himmelfahrt, (montags), Mündelheimer Straße 179, Hüttenheim, 10 Uhr bis 12 Uhr: Offene Beratung für Seniorinnen und Senioren .

Begegnungs- und Beratungszentrum St. Nikolaus, (dienstags), Sittardsberger Allee 34, Buchholz, 10 Uhr bis 12 Uhr: Offene Beratung für Seniorinnen und Senioren und deren Angehörige.

Bezirksverein der Kehlkopfoperierten, (freitags), 16 Uhr bis 18 Uhr: Telefonische Beratung von Heribert Dresen unter 0203 / 49 58 25.

Caritascentrum Süd, (mittwochs), Sittardsberger Allee 32, Buchholz, 14 bis 17 Uhr: Hilfe bei Rechtschreib-, Lese-, und Rechenschwäche für Kinder.

Caritascentrum Süd, (letzter Montag im Monat), Sittardsberger Allee 32, Buchholz, 16 Uhr bis 17.30 Uhr: Ökumenische Schulmaterialkammer – Ausgabe von Schulmaterialien gegen Nachweis der Bedürftigkeit: Ausweis, ALG II-Bescheid oder Wohnungsgeldbescheid oder Bescheid über Kindergeldzuschlag

Caritascentrum Süd, (jeden vierten Montag im Monat), Sittardsberger Allee 32, Buchholz, 10 Uhr bis 11.30 Uhr: Trauerfrühstück.

Caritascentrum Süd, (jeden zweiten Montag im Monat), Sittardsberger Allee 32, Buchholz, 15 Uhr bis 16.30 Uhr: Trauercafé.

Caritascentrum Süd, Sittardsberger Allee 32, Buchholz, Einzelbegleitung für Menschen in Trauer. An folgenden Tagen stehen die Mitarbeiter zwecks Terminvereinbarung unter der Rufnummer 0203 / 44 98 59 - 0 zur Verfügung: montags bis donnerstags:9 Uhr bis 12 Uhr / 13 Uhr bis 15 Uhr, freitags:9 Uhr bis 12 Uhr / 13 Uhr bis 14 Uhr

Evangelische Auferstehungsgemeinde Süd, (jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat), Gemeindetreff Korbmacher Straße 2, Mündelheim, 15 Uhr: Frauenkreis.

Evangelische Auferstehungsgemeinde, (donnerstags), Sandmüllersweg, Ungelsheim, 14.30 Uhr bis 17 Uhr: Diakonie-Laden geöffnet.

Evangelischer Gemeindebezirk Wedau-Bissingheim, (montags und donnerstags), Gemeindehaus Am See 8a, Wedau, montags: 15 Uhr bis 18 Uhr, donnerstags: 9 Uhr bis 12 Uhr: Kleiderlädchen geöffnet.

Familienhilfe sofort vor Ort, (montags), Mündelheimer Straße 179, Hüttenheim, 9 Uhr bis 12 Uhr: Offene Sprechstunde zur Familienberatung mit Yasemin Korkmaz, Informationen unter 0203 / 6001 35 34.

Familienhilfe sofort vor Ort, (dienstags), Mündelheimer Straße 179, Hüttenheim, 10 Uhr bis 11.30 Uhr: Spielen und Sprachförderung für ausländische Kinder.; 11.30 Uhr: Gesprächs- und Theatergruppe für Frauen mit türkischer Zuwanderungsgeschichte.

Familienhilfe sofort vor Ort, (mittwochs), Mündelheimer Straße 179, Hüttenheim, 10 Uhr bis 11 Uhr: Deutschkurs für Migrantinnen; 15 bis 17 Uhr Hausaufgabenhilfe für Grundschüler.

Familienhilfe sofort vor Ort, (jeden ersten Mittwoch im Monat), Mündelheimer Straße 179, Hüttenheim, 10 bis 12 Uhr: Selbsthilfegruppe für türkische Heiratsmigrantinnen und Angehörige die durch Eheschließung nach Deutschland gekommen sind – Hilfestellungen zur Bewältigung des Alltags, Erweiterung der Deutschkenntnisse und Austausch mit anderen Betroffenen.

Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs, (jeden dritten Donnerstag im Monat), Malteser-Krankenhaus St. Anna, Albertus-Magnus-Straße 33, Huckingen, 17 Uhr bis 18.30 Uhr: Gesprächskreis für Betroffene mit allen Krebserkrankungen.

Gesundheitsamt, (jeden zweiten Dienstag im Monat), Sittardsberger Allee 14, Buchholz, 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr: öffentliche Mütterberatung.

Katholische Kirchengemeinde St. Stephanus (mittwochs), Gemeindehaus Am Grünen Hang, Ungelsheim, 9.30 Uhr bis 16 Uhr: Kleiderkammer geöffnet.

Malteserhospiz St. Raphael, (jeden zweiten Montag im Monat), Remberger Straße 36, Huckingen, 10 Uhr bis 11.30 Uhr: Frühstück in der Trauerzeit.

Malteserhospiz St. Raphael (jeden dritten Sonntag im Monat), Remberger Straße 36, Huckingen, 15 Uhr: Trauercafé.

Malteserhospiz St. Raphael, (letzter Donnerstag im Monat), Remberger Straße 36, Huckingen, 18 bis 19.30 Uhr: Kleine Gesprächsrunde für Trauernde.

Praxis Brigitte Okon, (jeden ersten Donnerstag im Monat), Mündelheimer Straße 59, Huckingen, 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr: offene Sprechstunde und Stillgruppe.

Selbsthilfegruppe Osteoporose, (montags), Evangelisches Gemeindehaus, Blankenburger Straße, Ungelsheim, 10 Uhr bis 11 Uhr: Gymnastik, Informationen unter 0203 / 76 53 59 (Müllhoff).

Selbsthilfegruppe Osteoporose, (dienstags), Krankenhaus St. Anna, Albertus-Magnus-Straße, Huckingen, 15 Uhr bis 15.45 Uhr: Wassergymnastik, Informationen unter 0203 / 76 53 59 (Müllhoff).

Selbsthilfegruppe Osteoporose (montags), Wedau-Klinik, Maiblumenstraße 5, Wedau, 10 Uhr bis 11.40 Uhr: Trockengymnastik.

Selbsthilfegruppe Osteoporose, (dienstags), Seniorenzentrum Altenbrucher Damm, Buchholz, 14.45 Uhr bis 18.30 Uhr: Trockengymnastik.

Selbsthilfegruppe Osteoporose, (donnerstags), Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik, Großenbaumer Allee 250, Buchholz, 14 Uhr bis 16 Uhr: Wassergymnastik mit Ursula Kehnen (0203 / 66 74 31).

Seniorentreff Traunsteiner Straße 1, (donnerstags), Buchholz, 11 Uhr bis 17 Uhr: Beratung für Menschen „50plus“ zu Fragen der Lebensführung.

Suchthilfe-Organisation Kreuzbund, (dienstags), Pfarrzentum Klagenfurter Straße 33, Buchholz, 19.30 Uhr: Selbsthilfegruppe mit Wolfgang Prassel (0203 / 72 20 64); 20-Uhr-Gruppe mit Theo Bender (0203 / 70 30 28.

Suchthilfe-Organisation Kreuzbund, (donnerstags), katholisches Gemeindeheim St. Hubertus, Am Rahmer Bach 12, Rahm, 19 Uhr: Selbsthilfegruppe mit Holger Altmann 0203 / 93 05 567.

DerWesten

Kommentare
Aus dem Ressort
Gesamtschüler organisieren tolles Konzert
School of Classic
Der Veranstaltungssaal in der Gesamtschule Süd war proppevoll. Der Anlass war eher ungewöhnlich. Im Rahmen des Musikerziehungsprogramms „School of...
XXL-Bad auf der Zielgeraden
Schwimmbad
Zum Stand der Dinge in Sachen Bäderbau verweist Sven Pirdzun (XXL-Sportcenterbereiber) auf Jürgen Dietz (DuisburgSport), auch der Betriebsleiter wird...
Schafe für bosnische Kleinbauern
Bosnien-Hilfe
Die Messdiener der Großenbaumer St. Franziskus-Gemeinde hatten viele Fragen an Heribert Hölz. Zuvor hatten sie dem Caritas-Mitarbeiter, der sich seit...
Ein Patenkind für jede Grundschule
Engagement
Die Gemeinschaftsgrundschule an der Großenbaumer Allee ist die einzige Grundschule in Duisburg, die zwei Patenkinder in Äthiopien hat. Ziel der Kinder...
Hier hat Eduard das „Einmal 35“ gelernt
Geselligkeit
Die Traditionsgaststätte „Unter den Eichen“ war eine Institution in Wedau. Leser, sogar ein Literaturprofessor aus Wien, erinnern sich an...
Fotos und Videos
Feuerwehr-Einsätze in Duisburg 2014
Bildgalerie
Jahresrückblick
Duisburg zwischen Traum und Wirklichkeit
Bildgalerie
Geschenke-Tipp (8)