Neue Dauerbaustelle im nächsten Jahr

Huckingen..  Im kommenden Jahr droht eine neue Dauerbaustelle im Süden. Ab Frühjahr 2016 wird die Mündelheimer Straße aufgerissen. Der Kanal muss im Bereich zwischen Düsseldorfer Landstraße und Kaiserswerther Straße erneuert werden. Die Bauarbeiten werden bis weit ins Jahr 2017 hinein reichen. Das wird zu Verkehrsbehinderungen führen, ist die Mündelheimer Straße doch eine der am meisten befahrenen Straßen im Süden.

„Der Kanal muss dringend saniert werden“, erklärt Silke Kersken von den Duisburger Wirtschaftsbetrieben, die für die Arbeiten zuständig sind. Die Kanal-Baumaßnahme kostet rund vier Millionen Euro.

Es wird teilweise in offener, teilweise in geschlossener Bauweise, also unterirdisch, gearbeitet. In beiden Fällen muss die Fahrbahn abgesperrt werden. Die genaue Verkehrsführung während der Bauarbeiten steht noch nicht fest. Die Wirtschaftsbetriebe informieren dazu spätestens einen Monat vor Beginn der Arbeiten, zur Zeit laufen noch Ausschreibungen. Nach jetzigem Zeitplan ist mit einer Baustelle ab April oder Mai 2016 zu rechnen.

Nach Ende der Kanalbauarbeiten Ende 2017 bekommt die Mündelheimer Straße eine neue Asphaltdecke. Im Rahmen des Investitionspakets ist eine „lärmmindernde Fahrbahn“ vorgesehen. Sie soll in zwei Abschnitten – von der Einmündung Düsseldorfer Landstraße bis zur Angertaler Straße und von dort bis zur Kaiserswerther Straße – aufgetragen werden. Für die neue Fahrbahn werden insgesamt 500 000 Euro fällig.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE