Kölner Seelen und Bounce rocken im Steinhof

Huckingen..  Im Steinhof, Düsseldorfer Landstraße 347, sind am Samstag, 21. Februar, 20 Uhr, die „Kölner Seelen“ zu Gast. Mit „Urbaner Mythos“ wird in diesem Jahr das von den Fans sehnsüchtig erwartete zweite Album erscheinen. Nach der überwältigenden Resonanz von Fans und Kritikern auf das Debütalbum „Im Westen was Neues“ und den emotionalen Live-Gigs inner- und außerhalb Kölns, können sie es kaum erwarten, dass ihr neues musikalisches Baby endlich das Licht der Welt erblickt, so der Veranstalter. Eine alte Weisheit im Musikgeschäft besagt, dass das zweite Album immer das schwerste sei – für die Seelen ist es definitiv das schönste. Tickets gibt es für 15 Euro im Steinhof.

Seit über 20 Jahren kennt man Georg Göbel-Jakobi alias Ozzy Ostermann nun schon als festes Ensemblemitglied bei Herbert Knebels Affentheater. Die Perücke mit dem Seitenscheitel ist dort sein Markenzeichen. Am Donnerstag, 26. Februar, 20 Uhr, ist er im Steinhof zu Gast. Jahrgang ‘62, geboren und aufgewachsen in Ostfriesland, wohnt er seit 1984 in Neudorf, „da wo der Bär steppt, also nich’ weit vom Zoo.“ (Zitat Knebel). Karten kosten 15 Euro.

„Bounce“ ist eine der authentischsten Bon-Jovi-Tribute-Bands Europas, kündigt der Veranstalter den Auftritt der Band im Steinhof an. Am Samstag, 28. Februar, ab 20 Uhr, werden sie an der Düsseldorfer Landstraße 347 rocken. In den mehr als zehn Jahren ihres Bestehens hat die Band in so ziemlich jedem angesagten Club, jeder Konzerthalle, bei einschlägigen Festivals sowie auf Open Air Shows alles abgeräumt: die Herzen der Zuschauer, zufriedene Gesichter, ekstatische Fangesänge --sprich: ein restlos begeistertes Publikum. Karten gibt es im Steinhof für 15 Euro. Infos: 72 99 99 84.