Japanische Färbetechniken

Krefeld..  Das Textilmuseum Krefeld lädt am Samstag und Sonntag, 8. und 9. August unter dem Titel „Shibori – Mustern und Färben in einer alten japanischen Technik“ zu einem Workshop für Erwachsene ein. Die Veranstaltung findet jeweils von 11 bis 15 Uhr im Museumsfoyer, Andreasmarkt 8, in Krefeld statt. Unter der Leitung von Ursula Grüllich mustern und färben die Teilnehmer Stoffe aus Baumwolle und Seide durch Binden (kanako), Falten (itajime) und mit Hilfe eines Rohres (arashi).

Jeder hat Gelegenheit, zu experimentieren, und kann ein Tuch, einen Schal, einen Stoff oder andere Textilien gestalten. Die Teilnahme kostet 50 Euro inklusive Material und Eintritt ins Museum (Endprodukt Extrakosten). Der Workshop ist auf zehn Teilnehmer begrenzt.