Jahresrückblick im Kabarett

Huckingen..  „Sonderinventur“ im Steinhof: Die Kabarett-Truppe „Storno“ präsentiert ihr Programm mit diesem Namen am Freitag, 8. Mai, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) an der Düsseldorfer Landstraße 347.

Das Trio aus Münster hat in den vergangenen Jahren gezeigt, wie man selbst in krisengeschüttelten Zeiten donnerndes Gelächter aufkommen lässt. Mit ihren Storno-Jahresrückblicken spielen Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther seit Jahren vor ausverkauften Häusern – und vor Publikum, das sich vor Lachen kaum auf den Stühlen halten kann. Dabei erreichen sie jeweils mehr als 40 000 Besucher pro Saison, schwerpunktmäßig im Münsterland und in Ostwestfalen. Die Kritiker sind sich einig: Ihr hochprozentiger Cocktail aus intelligenter Analyse in einmalig komischem Zusammenspiel mit beeindruckender Musikalität lasse Storno eine Sonderstellung auf deutschen Kabarettbühnen einnehmen.