Infobörse zum Leben und Wohnen in Buchholz

Buchholz..  Praktische Informationen rund um das Thema „Senioren – Leben und Wohnen in Buchholz“ bietet der Arbeitskreis Beratungspartnerschaft am morgigen Mittwoch, 19. Oktober, von 14 bis 17 Uhr im Begegnungs- und Beratungszentrum des Caritasverbandes an der Sittardsberger Allee 32 an. Mit dabei sind etwa ein mobiler Optiker, eine Wohnungsbaugesellschaft, Begegnungszentren und Seniorentreffs, Beratungsstellen, ambulante Pflegedienste, Krankenkassen, die Wohnberatungsagentur und Betreuungsstelle der Stadt Duisburg, die Polizei, das Forum Demenz und ein Mahlzeitendienst.

Auf dem Programm steht ein Vortrag zum Pflegestärkungsgesetz II (14 Uhr), eine Vorstellung des Wohnens und Leben in Buchholz am Beispiel der Wohnungsgenossenschaft Duisburg-Süd (15 Uhr) sowie des Mahlzeitendienstes Landhausküche (16 Uhr). Der Arbeitskreis Beratungspartnerschaften Buchholz ist ein Zusammenschluss von Wohlfahrtsverbänden wie dem Evangelischen Christophoruswerk, der Awo Duisburg, dem Caritasverband Duisburg sowie kommunalen Ämtern und Dienststellen, Pflegediensten, Senioreneinrichtungen, Beratungsstellen, und weiteren Akteuren. Der Arbeitskreis hat es sich zur Aufgabe gemacht, Beratung und Unterstützung für Buchholzer Senioren zu optimieren und auf die Angebote im Stadtteil aufmerksam zu machen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE