Im Alter mobil und selbstständig bleiben

Wedau..  Einen gemeinsamen Informationsnachmittag für medizinische Laien bieten der Gesundheitstreff des Runden Tisches Wedau/Bissingheim, die Kommunale Gesundheitskonferenz und das Klinikum Duisburg am heutigen Dienstag, 14. April, von 16 bis 17.30 Uhr zum Thema „Komplextherapie für ein selbstständiges Leben im Alter“ an. Er findet statt im Katholischen Gemeindezentrum Wedau, Kalkweg 189.

Auch im Alter mobil und selbstständig zu bleiben, ist ein Wunsch, der sich leider nicht für alle älteren Menschen erfüllt. Häufig beendet ein unglückliches Sturzereignis abrupt eine aktive Lebensphase und zieht für die Betroffenen eine erhebliche Einschränkung ihrer Mobilität nach sich.

Wo liegen die Ursachen, und was kann man tun, um diese Entwicklung zu vermeiden? Für Sturzereignisse sind in einigen Fällen äußere Umstände verantwortlich, wie zum Beispiel schlechtes Schuhwerk, ein unebener Fußboden oder andere Hindernisse sowie eine unzureichende Beleuchtung. Viel häufiger, nämlich in 90 Prozent der Sturzereignisse, liegen so genannte innere Ursachen vor. Über diese Ursachen und ihre Vermeidung will der Nachmittag informieren.