Das aktuelle Wetter Duisburg 9°C
Bauvorhaben

Huckinger Bauherren zahlen direkt an Rheinhauser Bauunternehmen

26.05.2009 | 13:14 Uhr

Die Bauherren an der Otto- Hellwig-Straße warteten - aufgrund des komplizierten Grundstücks-Vertrags-Konstruktes - monatelang auf den Baubeginn; erst als das letzte Grundstück verkauft war, begannen die Bauarbeiten. Dies resultiert, so Centaplan aus einer technischen Verbundenheit der Baukörper, so dass man nicht ein Haus nachträglich in eine Lücke setzen könne. Bauzeitzinsen zahlten die Hausbauer zum Zeitpunkt des Baubeginns deswegen bereits seit Monaten – parallel zu ihren regulären Mieten.

Nun wird gebaut – zu anderen Konditionen als in vorherigen Projekten der Centaplan AG. „Wir haben unsere Forderungen gegen die Hauskäufer für den kompletten Rohbau an die Bauunternehmung Schmidt in Rheinhausen abgetreten”, erklärt Centaplan. Die Werkvertragsraten für den gesamten Rohbau fließen nun nicht zunächst auf sein Konto und dann weiter an die bauausführenden Firmen, sondern direkt von den Bauherren dorthin.

Vor dem Hintergrund der jetzt bekannten Zahlungsschwierigkeiten und der nicht auszuschließenden Insolvenzverschleppung warnt der Essener Rechtsanwalt und Notar Harald Haakshorst jetzt davor. Komme es zur gerichtlichen Bestellung eines Insolvenzverwalters auch für die HT Bauübernehmung, so habe der die Wahl, ob die eingegangenen Verträge weiterhin erfüllt würden – oder nicht. „Dem Verbraucher kann man zunächst nur raten, keinerlei Zahlungen mehr zu leisten, schon gar nicht an Handwerker”, sagt der Jurist. Es sei nämlich nicht auszuschließen, dass die Abtretung im Wissen des Centaplan-Vorstandes von der Insolvenz unzulässig gewesen sei. Dann könnte der Insolvenzverwalter nachträglich auf Vertragserfüllung bestehen und die gleichen Zahlungen der Bauherren noch einmal an die HT verlangen, um Gläubiger damit auszuzahlen.

Martin Kleinwächter; Claudia Pospieszny



Kommentare
Aus dem Ressort
Fluglärm: Kritik am Mess-Standort
Flughafen Düsseldorf
Der Blick vom Balkon von Kurt Everling ist malerisch. Über die Felder blickt er nicht nur bis nach Wittlaer. Er sieht vielmehr sowohl die Flugzeuge, die den Flughafen Lohausen über Ratingen-Tiefenbroich anfliegen, als auch jene, die von Lohausen aus in die Luft gehen. Nur für ein paar Minuten...
Duisburger Lamahof besteht seit einem Jahr
Soziales
Ein Hof in Mündelheim hält die Tiere, um Kindern Kontakt und Wanderungen mit ihnen anzubieten. Seit einem Jahr gibt es das Projekt. Der bisherige Erfolg bestätigt die Initiatorinnen.
Bankerin noch nicht reif für den Ruhestand
Schulen
Die Grundschule Wanheim hat sich kompetente Unterstützung gesichert: Ilse Volk, pensionierte Filialleiterin einer Bank, unterstützt die Schule als Senior-Expertin, wenn es um Organisatorisches und Administratives geht. So warb sie zum Beispiel bei Unternehmen um Sponsoren für das große...
Neue Haltestelle in Huckingen für das Mama-Taxi
Schulen
Wenn die Mamis und Papis morgens ihre Kleinen mit dem Auto zur Schule bringen, geht auf der Albert-Schweitzer-Straße nichts mehr. Die Autofahrer bilden teilweise sogar für die Kinder, die noch zu Fuß zur Schule gehen, eine Gefahr. In der Nachbarschaft der Schule, Im Ährenfeld, hat die Stadt jetzt...
Flüchtiger beschädigt mit Anhänger parkenden Pkw in Duisburg
Fahrerflucht
Mit einem weißen Anhänger verursachte ein unbekannter Autofahrer am Sonntag gegen 14.30 Uhr auf dem Kalkweg in Neudorf-Süd einen Unfall und beging anschließend Fahrerflucht. Das teilte die Polizei Duisburg am Dienstag mit. Es entstand ein Sachschaden an dem beschädigten Fahrzeug von rund 2000 Euro.
Fotos und Videos
Fotostrecke
Bildgalerie
WAZ Sommer am See
WAZ Sommer am See
Bildgalerie
Fotostrecke
So feierte Duisburg den WM-Sieg
Bildgalerie
Jubel und Autokorsos
Die besten Orte am Niederrhein
Bildgalerie
Ferien
Weitere Nachrichten aus dem Ressort