Gemeinde gründet Netzwerk für aktive Senioren

Buchholz..  In den Duisburger Stadtteilen leben viele Menschen, die älter als 55 Jahre sind, gerne aktiv sind und in Gemeinschaft etwas unternehmen. Die Evangelische Kirchengemeinde Trinitatis will Frauen und Männer zwischen 55 und 70 Jahren in ihren Gemeindegebieten Buchholz, Wedau und Bissingheim mit dem neuen Netzwerk 55plus zusammenbringen. Dazu gibt es am Freitag, 24. April, von 18 bis 21 Uhr im Buchholzer Gemeindehaus, Arlberger Straße 12, eine Auftaktveranstaltung.

Bei der Sammlung von Ideen unterstützt Margit Risthaus, Netzwerkkoordinatorin der Diakonie Düsseldorf. Per Brief hat die Kirchengemeinde bereits 1200 ihrer Mitglieder zu dem Treffen eingeladen. Das Netzwerk 55plus lädt alle Bürger der genannten Ortsteile zum Treffen ein. Wie die Aktionen im Einzelnen auch aussehen mögen – Ziel ist, dass „mehr interessierte Menschen in Kontakt kommen, um sich mit anderen zu treffen, zu verabreden oder neue Ideen zu verwirklichen – miteinander und füreinander“, so Pfarrer Björn Hensel. Er gibt weitere Infos unter 70 23 00.