Das aktuelle Wetter Duisburg 20°C
Brand

Driving Range neben XXL-Bad geht in Flammen auf

12.11.2012 | 21:50 Uhr
Driving Range neben XXL-Bad geht in Flammen auf
Die Driving Range beim TC Grunewald in Duisburg-Süd ist am 12. November gegen 21 Uhr in Flammen aufgegangen. Das Foto zeigt den brennenden Schuppen und ein verkohltes Auto.Foto: Arne Poll

Duisburg.   Die Abschlaganlage neben dem Golfplatz am XXL-Schwimmbad in Duisburg-Hüttenheim ist am Montagabend in Flammen aufgegangen. Das offene Gebäude brannte völlig aus. Auch ein Auto verkohlte in den Flammen.

Dichte Rauchwolken standen am Montagabend plötzlich über dem Golfplatz neben dem Tennisclub Grunewald in Hüttenheim. Die Driving Range – eine Abschlaganlage für die Golfer – war gegen 21 Uhr in Brand geraten.

Von dem offenen Gebäude blieben fast nur noch verkohlte Reste zurück. Auch ein Auto, das in der Driving Range abgestellt war, brannte völlig aus. Die Brandursache blieb zunächst unklar.

Auf der Fläche soll demnächst das neue XXL-Hallenbad entstehen. Das XXL-Sportzentrum liegt direkt neben der Anlage. Anwohner aus der Wohnsiedlung in Ungelsheim verfolgten aufgeregt die Löscharbeiten.

Arne Poll


Kommentare
13.11.2012
12:50
Driving Range neben XXL-Bad geht in Flammen auf
von dongiovanni | #3


@2
Wäre die Stadt Duisburg ihrer Verpflichtung nachgekommen die bestehenden Bäder zu erhalten, erübrigte sich die Frage. Der Süden braucht kein Luxusbad, sondern Bäder für alle Schichten der Bevölkerung, insbesondere für Nichtschwimmer und Schüler.

13.11.2012
11:02
Driving Range neben XXL-Bad geht in Flammen auf
von AlpenEuro | #2

@ #1

Aha, das Bad das keiner will und keiner braucht...

Wo gehen sie denn im Süden schwimmen???

13.11.2012
08:46
Driving Range neben XXL-Bad geht in Flammen auf
von Ongi | #1

Dann kann ja jetzt endlich das umstrittenen Hallenbad, welches keiner braucht und keiner haben will, gebaut werden. Also so weit ich informiert bin steht noch gar nicht fest ob diese Bad gebaut wird, deshalb bin ich verwundert das dies in dem Bericht schon als beschlossene Sache verkauft wird.

Aus dem Ressort
Neue Weiche in  Duisburg-Großenbaum - RE2 und RE3 fallen aus
Bahnverkehr
Am Osterwochenende baut die Bahn am Haltepunkt Duisburg-Großenbaum eine neue Weiche ein. Von Samstagfrüh bis Sonntagmittag fallen deshalb die Regionalexpresslinien RE2 und RE3 zwischen Duisburg und Düsseldorf aus. Reisende sollen auf die Linie RE6 ausweichen. Auch die S1 wird umgeleitet.
Dachse sind in Serm heimisch
Natur
Stefan Jeschke hat in seiner Zeit als Förster in Duisburg schon viel erlebt: Von Wildschweinen in Wohngebieten bis zu heftigsten Sturmschäden nach dem Orkan „Kyrill“. Außerdem hat er bereits über eine Millionen Bäume gepflanzt. Seit 21 Jahren betreut er vor allem die Wälder und Parks im Forstrevier...
Heribert Hölz gibt nicht auf
Bosnienhilfe
Aktionen zu organisieren für die Bosnienhilfe der Caritas, das ist die eine Seite der Arbeit, die Heribert Hölz seit seiner Pensionierung weiterführt. Aufmerksamkeit zu bekommen für die Armut in diesem Land unweit unserer Grenzen – das ist längst auch ein wesentlicher Teil seines Engagements. Gerade...
Stadt Duisburg stimmt gegen mehr Flüge in Düsseldorf
Flughafen
Wegen der geplanten Kapazitätserweiterungen des Düsseldorfer Flughafens hatte ein Mann aus Großenbaum die Stadt Duisburg dazu aufgefordert, sich bereits im Vorfeld offiziell gegen die Pläne zu stellen. Entgegen vorheriger Berichterstattung stimmten Umwelt- und Verkehrsausschuss der Aufforderung zu.
Bauruine als „Denkmal für Nachbarschaftsneid“
Stadtbild
Schicke Eigentumswohnungen sollten an der Sittardsberger Allee in Buchholz entstehen. Dafür sollte das ehemalige Schuhhaus Pesch weichen. Aber Nachbarn durchkreuzten die Pläne des Besitzers. Der revanchiert sich jetzt und lässt die Ruine des Schuhhauses stehen: als „Denkmal für Nachbarschaftsneid“,...
Fotos und Videos
Moderne Galdiatorenkämpfe
Bildgalerie
Neue Trendsportart
Tag der offenen Tür
Bildgalerie
Wasserwerk
Tausende Jecken feiern in Serm
Bildgalerie
Karnevalzug
Herrensitzung der Musketiere
Bildgalerie
Karneval