Das aktuelle Wetter Duisburg 7°C
Brand

Driving Range neben XXL-Bad geht in Flammen auf

12.11.2012 | 21:50 Uhr
Driving Range neben XXL-Bad geht in Flammen auf
Die Driving Range beim TC Grunewald in Duisburg-Süd ist am 12. November gegen 21 Uhr in Flammen aufgegangen. Das Foto zeigt den brennenden Schuppen und ein verkohltes Auto.Foto: Arne Poll

Duisburg.   Die Abschlaganlage neben dem Golfplatz am XXL-Schwimmbad in Duisburg-Hüttenheim ist am Montagabend in Flammen aufgegangen. Das offene Gebäude brannte völlig aus. Auch ein Auto verkohlte in den Flammen.

Dichte Rauchwolken standen am Montagabend plötzlich über dem Golfplatz neben dem Tennisclub Grunewald in Hüttenheim. Die Driving Range – eine Abschlaganlage für die Golfer – war gegen 21 Uhr in Brand geraten.

Von dem offenen Gebäude blieben fast nur noch verkohlte Reste zurück. Auch ein Auto, das in der Driving Range abgestellt war, brannte völlig aus. Die Brandursache blieb zunächst unklar.

Auf der Fläche soll demnächst das neue XXL-Hallenbad entstehen. Das XXL-Sportzentrum liegt direkt neben der Anlage. Anwohner aus der Wohnsiedlung in Ungelsheim verfolgten aufgeregt die Löscharbeiten.

Arne Poll



Kommentare
13.11.2012
12:50
Driving Range neben XXL-Bad geht in Flammen auf
von dongiovanni | #3


@2
Wäre die Stadt Duisburg ihrer Verpflichtung nachgekommen die bestehenden Bäder zu erhalten, erübrigte sich die Frage. Der Süden braucht kein Luxusbad, sondern Bäder für alle Schichten der Bevölkerung, insbesondere für Nichtschwimmer und Schüler.

13.11.2012
11:02
Driving Range neben XXL-Bad geht in Flammen auf
von AlpenEuro | #2

@ #1

Aha, das Bad das keiner will und keiner braucht...

Wo gehen sie denn im Süden schwimmen???

13.11.2012
08:46
Driving Range neben XXL-Bad geht in Flammen auf
von Ongi | #1

Dann kann ja jetzt endlich das umstrittenen Hallenbad, welches keiner braucht und keiner haben will, gebaut werden. Also so weit ich informiert bin steht noch gar nicht fest ob diese Bad gebaut wird, deshalb bin ich verwundert das dies in dem Bericht schon als beschlossene Sache verkauft wird.

Aus dem Ressort
Ein Fahrdienst für alle Fälle
Mobilität
Noch einmal ins Lieblingscafé oder zum Friedhof, das Grab des verstorbenen Ehemannes besuchen. Für diejenigen, die im Rollstuhl sitzen, ist dies ohne fremde Hilfe kaum möglich. Viele, vor allem ältere Menschen können ihre Wohnung gar nicht mehr verlassen. Ein Fahrdienst aus Großenbaum hat sich jetzt...
Zwischen Bürgern und Verwaltung
Bürgerverein...
Seit dem vergangenen März ist Bernhard Daub auch gewählter Vorsitzender des Bürgervereins Großenbaum-Rahm, für den er sich schon lange engagiert. Über den Verein und die Ortsteile sprachen wir mit dem der 56-Jährigen Kaufmann.
Strick- und Näh-Marathon für Sternenkinder in Duisburg
Sternenkinder
17 handarbeitsbegeisterte Duisburgerinnen haben sich am Wochenende im Buchholzer „Fadenzauber“ getroffen. Eine ganze Nacht lang strickten und nähten die Freiwilligen mehr als 70 Kleidungsstücke und Decken für die Aktion „Nähen für Regenbogenkinder“.
„Facework“ in Buchholz hat den Horroreffekt aus der Tube
Halloween
Er bereitet Bräute für ihren schönsten Tag vor, schminkt Schmetterlinge auf kleine Kindergesichter. Aber rund um Halloween sind andere Qualitäten gefragt. Dann verwandelt Lars Giesen in seinem Studio „Facework Make-up“ in Duisburg - Buchholz das nette Mädchen von Nebenan mal eben in eine Untote.
Amüsanter Abend mit Wolfgang Trepper im Steinhof
Kabarett
Wolfgang Trepper wartete auf Anne. Mitten im Programm musste die Besucherin des amüsanten Kabarett-Abends offensichtlich einem dringenden Bedürf­nis nachkommen. Nachdem sich der mittlerweile in der ersten Liga der deutschen Comedy- Szene spielende Rheinhauser versichert hatte, dass Anne ihre...
Fotos und Videos
Duisburg in Trümmern
Bildgalerie
2. Weltkrieg
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
Fotostrecke
Bildgalerie
WAZ Sommer am See