Das aktuelle Wetter Duisburg 12°C
Sauberkeit

Dritter Hundekot-Behälter in Großenbaum

16.08.2013 | 09:00 Uhr
Dritter Hundekot-Behälter in Großenbaum
Gisela Danullis hat dafür gesorgt, dass hinter ihrem Haus, Am Kiekenbusch 25-29, Duisburg-Großenbaum, ein Behälter für Hundekot-Beutel angebracht wurde. Der Weg war immer voller Hundekot. Unterstützt wurde sie dabei von Norbert Broda, Mitglied der Bezirksregierung Süd. Foto zeigt Gisela Danullis hinter dem BehälterFoto: Julia Richter

Großenbaum. Es lohnt sich eben doch, sich zu engagieren, um etwas gegen Missstände zu tun. Im April hatten wir berichtet, dass sich entlang des Wegs Am Kiekenbusch, von der Straße Zum Walkmüller bis zur Remberger Straße, ein Hundehaufen an den nächsten reiht. Anwohnerin Gisela Danullis hatte sich darüber empört. Zwar dauerte es einige Zeit, aber mittlerweile ist der von ihr geforderte Kotbeutel-Spender dort aufgestellt.

„Hier kann man doch mit Kindern nicht mehr spazieren gehen“, hatte sich Danullis geekelt. Nun sahen sich die städtischen Wirtschaftsbetriebe nicht in der Lage, den Behälter aus ihren Mitteln zu finanzieren. Sie erklärten sich lediglich dazu bereit, den Behälter aufzustellen und regelmäßig mit den nötigen Plastikbeuteln nachzufüllen. Für die Anschaffung wurde ein Spender gesucht. Rund 250 Euro waren nötig. Danullis hatte Bezirksvertreter Norbert Broda (SPD) darauf angesprochen. Und der stellte den Kontakt zu Bernd Daub, dem amtierenden Vorsitzenden vom Bürgerverein Grossenbaum-Rahm, her. Beide zusammen trieben das Geld auf. „Ich hab’ da mehr oder weniger nur vermittelt“, erklärte Broda am Donnerstag. Richtig drum gekümmert habe sich der Bürgerverein.

„Das Interesse zu spenden war minimal“, so Broda. Immerhin hatten sich zuvor jedoch Spender dafür gefunden, solche Behälter am Walderbenweg in Großenbaum sowie an der Saarner Straße in Rahm aufzustellen. Norbert Broda würde gerne alle Zugänge zum Wald und zu den Sechs Seen damit ausstatten, gibt es doch auch dort die entsprechenden „Tretminen“.

Nur der zugehörige Müllbehälterfehlt noch

Einen kleinen Schönheitsfehler hat die Sache Am Kiekenbusch allerdings noch. Bislang nämlich müssen die Hundehalter, die die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner einsammeln, sie auch mit nach Hause nehmen. Es fehlt noch am Müllbehälter für die gefüllten Beutel. Den hatten die Wirtschaftsbetriebe im Frühjahr als erstes zugesagt.



Kommentare
Aus dem Ressort
Huckinger Zapfenstreich zu Ehren von St. Anna
Schützenfest
Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des St.-Anna-Krankenhauses findet der Große Zapfenstreich der Sebastianus-Schützen am Samstag, 30. August, 18 Uhr, nicht auf der Raiffeisenstraße, sondern am Krankenhaus statt. Er bildet den Auftakt des dreitägigen Schützen- und Volksfestes.
Sekundarschule Süd in Huckingen offiziell eröffnet
Bildung
Lange hat das Lehrerteam auf diesen Tag hingearbeitet. OB Sören Link bezeichnete es sogar als ein „historisches Ereignis“, als am Donnerstag die neue Sekundarschule als erste ihres Typs in Duisburg den Betrieb aufnahm. 100 Mädchen und Jungen in vier Klassen bilden den ersten Jahrgang der neuen...
Wedauer Badestrand wird zum Modenschau-Laufsteg
Aktion „Sommer am See“
Zum Abschluss der Aktion „Sommer am See“ findet am Samstag, 23. August, wieder eine große Modenschau mit Amateurmodels im Freibad am Wolfssee statt. 18 Frauen, Kinder und Männer haben sich beworben, um mitzumachen.
Sommerpause beendet: Kulturherbst startet
Steinhof
Keinen Raum für Langeweile lässt das Bürgerzentrum Steinhof in Huckingen. Die Programm-Macher haben wieder eine vielfältiges Angebot zusammengetragen. Den Auftakt macht Kabarettistin Amy Hartmann aum 4. September mit lustigen Anmerkungen zur aktuellen Politik.
Fluglärm: Kritik am Mess-Standort
Flughafen Düsseldorf
Der Blick vom Balkon von Kurt Everling ist malerisch. Über die Felder blickt er nicht nur bis nach Wittlaer. Er sieht vielmehr sowohl die Flugzeuge, die den Flughafen Lohausen über Ratingen-Tiefenbroich anfliegen, als auch jene, die von Lohausen aus in die Luft gehen. Nur für ein paar Minuten...
Fotos und Videos
Fotostrecke
Bildgalerie
WAZ Sommer am See
WAZ Sommer am See
Bildgalerie
Fotostrecke
So feierte Duisburg den WM-Sieg
Bildgalerie
Jubel und Autokorsos
Die besten Orte am Niederrhein
Bildgalerie
Ferien