Das aktuelle Wetter Duisburg 4°C
Schulen

Drängelgitter soll Kinder schützen

03.04.2012 | 06:00 Uhr
Drängelgitter soll Kinder schützen
Stina (l.) und Alicia demonstrieren es: Sie müssen dank Drängelgitter im Zickzack laufen, ehe sie auf die Fahrbahn kommen. Daneben Silke Düren (Bürgerverein Serm) und Wolfgang Schwertner (CDU-Ortsverband). Foto: Tanja Pickartz/WAZ-FotoPool

Serm. Mit einem so genannten Drängelgitter ist neuerdings der Ausgang vom Schulhof der Grundschule Am Lindentor versehen.

Der Bürgerverein hatte sich im letzten Jahr um die Sicherheit der Schulkinder gesorgt. Zwar gilt vor der Schule Tempo 30, doch wäre selbst ein Zusammenstoß eines so fahrenden Autos mit einem unbedacht über die Straße laufenden Kind gefährlich. Daraufhin setzte sich der CDU-Ortsverband Mündelheim/­ Ehingen/Serm dafür ein, das Drängelgitter anzubringen. Es verhindert den Geradeauslauf auf die Straße, zwingt die Kinder zum Zickzack-Kurs und schafft damit womöglich jene Sekunde Zeit, die der Autofahrer benötigt, um sie zu bemerken und notfalls zu bremsen.

Bei einem Ortstermin hatte man sich auf die Errichtung des Gitters mit der Stadtverwaltung verständigt. Es kann umgeklappt werden, damit größere Lkw den Schulhof befahren können.

Damit es nicht beidseitig umgangen und der Zweck so beeinträchtigt wird, pflanzte die ortsansässige Firma Hardy Höffkes auf ihre Kosten eine „Kirschlorbeer-Umgehungssperre“. Das lobte Wolfgang Schwertner von der CDU.

Martin Kleinwächter

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Nicht erlaubt: Werbung an der B 288 in Mündelheim und Serm
Verkehrssicherheit
Gleich drei große Werbeschilder sollen den Blick von Autofahrern auf der Schnellstraße auf sich lenken. Der zuständige Landesbetrieb Straßen NRW hat...
Hausbau ist das große Minusgeschäft der Gebag Duisburg
Gebag
Mit der Bauträgersparte verdiente die städtische Baugesellschaft in den vergangenen Jahren kein Geld. Das soll sich mit mehreren Projekten ändern.
Stadt Duisburg lobt Willkommenskultur in Wedau
Asylbewerber
Sozialdezernent würdigt die Hilfsbereitschaft der Wedauer gegenüber den 75 Asylbewerbern an der Masurenallee. 30 weitere Standorte werden geprüft
50 Jahre Bezirksamt Süd
Stadtteilgeschichte
Ein Zweckbau von 1965. Hier werden Ausweise verlängert, Bücher ausgeliehen und mehr oder weniger heiße Debatten um die Entwicklung des Südens geführt
„Vom Ideal sind wir noch weit entfernt“
Inklusion
Behinderte Kinder dürfen heute jede Schule besuchen. Die Schulen stellt das vor Herausforderungen. Ein Gespräch mit Real- und Sekundarschule.
Fotos und Videos
Duisburgs längste Brücken
Bildgalerie
Brücken
Die neue Moschee in Hüttenheim
Bildgalerie
Moschee-Bau
Prinzenkürung
Bildgalerie
Karneval
article
6522638
Drängelgitter soll Kinder schützen
Drängelgitter soll Kinder schützen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/sued/draengelgitter-soll-kinder-schuetzen-id6522638.html
2012-04-03 06:00
Süd