Das aktuelle Wetter Duisburg 23°C
Schulen

Drängelgitter soll Kinder schützen

03.04.2012 | 06:00 Uhr
Drängelgitter soll Kinder schützen
Stina (l.) und Alicia demonstrieren es: Sie müssen dank Drängelgitter im Zickzack laufen, ehe sie auf die Fahrbahn kommen. Daneben Silke Düren (Bürgerverein Serm) und Wolfgang Schwertner (CDU-Ortsverband). Foto: Tanja Pickartz/WAZ-FotoPool

Serm. Mit einem so genannten Drängelgitter ist neuerdings der Ausgang vom Schulhof der Grundschule Am Lindentor versehen.

Der Bürgerverein hatte sich im letzten Jahr um die Sicherheit der Schulkinder gesorgt. Zwar gilt vor der Schule Tempo 30, doch wäre selbst ein Zusammenstoß eines so fahrenden Autos mit einem unbedacht über die Straße laufenden Kind gefährlich. Daraufhin setzte sich der CDU-Ortsverband Mündelheim/­ Ehingen/Serm dafür ein, das Drängelgitter anzubringen. Es verhindert den Geradeauslauf auf die Straße, zwingt die Kinder zum Zickzack-Kurs und schafft damit womöglich jene Sekunde Zeit, die der Autofahrer benötigt, um sie zu bemerken und notfalls zu bremsen.

Bei einem Ortstermin hatte man sich auf die Errichtung des Gitters mit der Stadtverwaltung verständigt. Es kann umgeklappt werden, damit größere Lkw den Schulhof befahren können.

Damit es nicht beidseitig umgangen und der Zweck so beeinträchtigt wird, pflanzte die ortsansässige Firma Hardy Höffkes auf ihre Kosten eine „Kirschlorbeer-Umgehungssperre“. Das lobte Wolfgang Schwertner von der CDU.

Martin Kleinwächter

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Ran an die Badewanne
WAZ-Aktion: Sommer am See
Fürs erste Duisburger Badewannen-Rennen auf dem Wolfssee wurden bereits einige Wannen flott gemacht. Start in sechs Wochen auf der 100-Meter-Strecke....
In Duisburg werden die Badewannen fürs erste Rennen getunt
Sommer am See
Sonntag werden die Badewannen für den Duisburger "Sommer am See" getunt. Anmeldungen fürs Badewannen-Rennen und Beach-Soccer-Turnier sind möglich.
2000 Haushalte in Duisburg eine Stunde lang ohne Strom
Stromausfall
Ein technischer Defekt in einer Netzstation sorgte am Donnerstagabend dafür, dass in Teilen Duisburgs die Lichter ausgingen. 2000 Haushalte betroffen.
Offizieller Platz für Straßenstrich wäre gut für Duisburg
Prostitution
Sozialarbeiterin Iris Sperg kann die Sperrbezirk-Forderungen verstehen, regt aber an, der Straßenprostitution ein Gelände zur Verfügung zu stellen.
Unruhe beim SPD-Ortsverein Duisburg-Wedau
Politik
Die ehemalige Vorsitzende Diana Huber der SPD Wedau schied überraschend aus dem Vorstand aus. Inzwischen gibt es einen neuen Vorstand.
Fotos und Videos
50 Jahre MMG
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6522638
Drängelgitter soll Kinder schützen
Drängelgitter soll Kinder schützen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/sued/draengelgitter-soll-kinder-schuetzen-id6522638.html
2012-04-03 06:00
Süd