Die Notaufnahme besichtigen

Wanheimerort..  Einen gemeinsamen Informationsnachmittag für medizinische Laien bieten der Gesundheitstreff des Runden Tisches Wedau/Bissingheim, die Kommunale Gesundheitskonferenz und das Klinikum Duisburg am heutigen Dienstag, 10. Februar, an. Von 16 bis 17.30 Uhr geht es um das Thema „Als Notfall ins Krankenhaus – medizinische Erstversorgung in der zentralen Notaufnahme“. Der Vortrag zum Thema findet statt im Hörsaal des Klinikums Duisburg.

Referent ist Dr. Kurosch Moussazadeh, Chefarzt der Interdisziplinären Zentralen Notaufnahme im Klinikum Duisburg. Moussazadeh wird das Konzept der Notaufnahme von Patienten anschaulich darstellen und erläutern.

Einmal im Leben in die Notaufnahme

Obwohl viele Menschen in ihrem Leben mindestens einmal in der Notaufnahme versorgt werden, sind die Behandlungsabläufe oft nicht bekannt. Dabei geht es zum Beispiel um die Festlegung der Behandlungsdringlichkeit, um die Abläufe der Diagnostik und um die Vorbereitung für einen eventuell notwendigen stationären Aufenthalt.

Im Anschluss an den Vortrag ist eine kurze Besichtigung der zentralen Notaufnahme geplant. Außerdem steht Moussazadeh den Teilnehmern für ihre Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Adresse des Klinikums lautet Zu den Rehwiesen 9.

Info-Nachmittage im sechsten Jahr

Bereits im sechsten Jahr bietet das Klinikum Duisburg gemeinsam mit dem Runden Tisch Wedau/Bissingheim regelmäßige Informationsnachmittage für medizinische Laien an. Zu diesen Gelegenheiten referieren stets Chefärzte über medizinische Themen und stehen im Anschluss als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung.