Buchholzer Schützen feiern am Wochenende

Buchholz..  Die Buchholzer Schützen feiern an diesem Wochenende ihr Schützenfest. Es beginnt bereits am morgigen Freitag, 29. Mai, um 20 Uhr mit einer Oldie-Night im Festzelt an der Klagenfurter Straße. DJ Akki legt auf.

Der Eröffnungsumzug der St.-Sebastianus-Bruderschaft startet am Samstag, 30. Mai, um 19.15 Uhr, vom Buchholzer Markt in Richtung Pfarrkirche St. Judas Thaddäus. Nach dem Großen Zapfenstreich auf dem Kirchenvorplatz findet ab 20.15 Uhr der Eröffnungsball im Festzelt statt. Es spielt die Band „City-Sound“.

Sonntagfrüh, 31. Mai, zieht das Tambourcorps durch Buchholz und weckt die Schützen zum Festhochamt um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Judas Thaddäus. Im Anschluss an die Messe findet ab 11.30 Uhr das Tellprinzenschießen statt. Um 17 Uhr startet der große Festumzug vom Buchholzer Markt aus. Gegen 18.30 Uhr folgt dann das Schülerprinzenvogelschießen. Auf dem anschließenden Schützenball sorgt DJ Akki wieder für Stimmung.

Am Montag, 1. Juni, schießen die Schützen ab 11.15 Uhr um die Königswürde. Man rechnet damit, dass der Vogel bis 15 Uhr fällt und es dann einen Nachfolger für den amtierenden Schützenkönig Michael Füßer geben wird.

Keine geschlossene Veranstaltung

Beim Festumzug am Montagabend um 19.15 Uhr präsentiert sich der neue König dann mit seiner Königin und dem Hofstaat erstmals der Buchholzer Öffentlichkeit und befreundeten Bruderschaften. Ab 20.30 Uhr folgt im Festzelt der Krönungsball, dessen Mittelpunkt die Krönungsfeier des neuen Königspaares sein wird.

Das Schützenfest ist keine geschlossene Veranstaltung, sondern ein Volksfest für alle.