Das aktuelle Wetter Duisburg 5°C
Erich Hennen

BI wartet auf Reaktion von Bayer

12.09.2011 | 16:00 Uhr
Funktionen

Süd. „Es herrscht derzeit Ruhe, die Bürgerinitiativen warten nun ab, ob Bayer Material Science auch Revision gegen das Urteil des Düsseldorfer Verwaltungsgerichtes einlegt“, so beschreibt Erich Hennen, Sprecher der Duisburger Initiative COntra Pipeline, den derzeitigen Stand der Dinge rund um die Kohlenmonoxid-Pipeline von Worringen nach Uerdingen.

Nächster Treff der Bürgerinitiative ist am Mittwoch, 14. September, an gewohnter Stelle im Kirchensaal der Evangelischen Auferstehungsgemeinde an der Blankenburger Straße. Beginn ist bereits um 18 Uhr, es wird der Fernsehbeitrag „Protestbürger“ von Michael Wech sowie ein Kurzbeitrag über das Bayer-Projekt des TV Internationale Deutsche Welle Brüssel von Achim Wilsdorff gezeigt.

Erich Hennen ist einer der Autoren der dritten Ausgabe des Infoblattes CO-Pipeline-Press, das in diesen Tagen erschienen ist und an den gewohnten Stellen im Duisburger Süden ausliegt. Themen sind ein Beitrag zum Urteil des Verwaltungsgerichtes, zu Aussagen des neuen Bayer-Chef Marijn Dekkers zur Zukunft des Standortes Deutschland des Leverkusener Konzerns sowie eine Science Fiction-Geschichte, die ihm Jahr 2019 angesiedelt ist. Weiter gibt es ein Kurzportrait von Heinz-Josef Muhr, der nach dem Düsseldorfer Urteil Revision beim Oberverwaltungsgericht in Münster eingelegt hat. Er will beim OVG das Gemeinwohl der Fernleitung und das daraus resultierende Rohrleitungsgesetz zu Enteignungen überprüfen lassen.

Florian Müller

Kommentare
14.09.2011
15:20
BI wartet auf Reaktion von Bayer
von marianus | #1

ein lob den wackeren streitern,aber mittlerweile kann sich des eindrucks nicht erwehren das die wirtschaftsbosse nicht nur die politiker beherrschen,vielmehr auch verwaltungsgerichte nicht mehr so unabhängig sind.

Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
XXL-Bad auf der Zielgeraden
Schwimmbad
Zum Stand der Dinge in Sachen Bäderbau verweist Sven Pirdzun (XXL-Sportcenterbereiber) auf Jürgen Dietz (DuisburgSport), auch der Betriebsleiter wird...
Schafe für bosnische Kleinbauern
Bosnien-Hilfe
Die Messdiener der Großenbaumer St. Franziskus-Gemeinde hatten viele Fragen an Heribert Hölz. Zuvor hatten sie dem Caritas-Mitarbeiter, der sich seit...
Ein Patenkind für jede Grundschule
Engagement
Die Gemeinschaftsgrundschule an der Großenbaumer Allee ist die einzige Grundschule in Duisburg, die zwei Patenkinder in Äthiopien hat. Ziel der Kinder...
Hier hat Eduard das „Einmal 35“ gelernt
Geselligkeit
Die Traditionsgaststätte „Unter den Eichen“ war eine Institution in Wedau. Leser, sogar ein Literaturprofessor aus Wien, erinnern sich an...
Das nahe Ende der Ruinen
Bebauung
Zwei verkommenden Altbauten an der Düsseldorfer Landstraße werden wohl bald abgerissen für Wohnbau-Projekte. Einstiges Schuhhaus bleibt Schandfleck
Fotos und Videos
Feuerwehr-Einsätze in Duisburg 2014
Bildgalerie
Jahresrückblick
Duisburg zwischen Traum und Wirklichkeit
Bildgalerie
Geschenke-Tipp (8)