Ausbau im Ortskern steht in den Sternen

Ungelsheim..  Vor 2016 wird es mit dem Ausbau des Karl-Harzig-Parks nichts. Das teilt die Stadtverwaltung jetzt auf Nachfrage mit. Zwar sieht der Haushaltsplan der Stadt dafür in diesem Jahr 100 000 Euro vor und noch einmal den gleichen Betrag in den folgenden Jahren bis 2018. Aber, so Stadtsprecher Falko Firlus: „Im ersten Halbjahr wird erst einmal eine Ausführungs- und Detailplanung erarbeitet. Sie wird auch noch einmal der Bezirksvertretung Süd vor­gestellt.“ Dann könnten die Ar­beiten im zweiten Halbjahr ausgeschrieben werden.

Ob sie dann tatsächlich umgesetzt werden, stehe aber unter Finanzierungsvorbehalt. Der Rat der Stadt hat Sparmaßnahmen, mit denen das 2014 beschlossene Haushaltssanierungsprogramm eingehalten werden sollte, im November abgelehnt. Damit müsse weiterhin jede einzelne freiwillige Maßnahme einzeln genehmigt werden, so Firlus. Wie diese Prüfung ausfalle, könne heute noch niemand sagen. 2013 hat es einen Workshop mit Bürgern dazu gegeben. Ihre Wünsche flossen in die Planung ein.