Das aktuelle Wetter Duisburg 15°C
Hochschule

Studiengänge und Pläne der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV) NRW in Duisburg

25.05.2012 | 13:20 Uhr
Studiengänge und Pläne der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV) NRW in Duisburg
Am Standort der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (FHöV) in Duisburg-Großenbaum werden mit einem Bachelorstudium auch Polizisten ausgebildet. Foto: Tanja Pickartz / WAZ FotoPool

Duisburg.   Am Duisburger Standort der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes NRW (FHöV) werden Polizisten und Verwaltungsbeamte ausgebildet. Eine WAZ-Serie stellt die Studiengänge und die Pläne der Schulleitung vor. Hier finden Sie alle Folgen der FHöV-Serie.

Am Duisburger Standort der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Nordrhein -Westfalen (FHöV) werden die Studierenden für Laufbahnen in öffentlichen Verwaltungen und bei der Polizei ausgebildet. In einer Serie stellte die WAZ die Studiengänge, die Studierenden und die Pläne der Schulleitung vor. Hier finden Sie alle Folgen der FHöV-Serie in der Übersicht:

Zum Artikel Die Zukunftspläne der FHöV am Standort Duisburg

Zum Artikel Fachhochschule für Verwaltung bildet keine Papiertiger aus

Zum Artikel Studium bereitet auf Dienst bei Rentenversicherung vor

Spezial
Das ist Duisburg

Hier finden Sie die Serien der Lokalredaktionen in der Übersicht, zum Beispiel alle Stadtteilreports und alle Folgen von Duisburgs Top Ten.

Zum Artikel Wie angehende Stadtinspektoren an der FH Teamwork lernen

Zum Artikel Die Geschichte der Polizei als Gegenstand der Wissenschaft

Zum Artikel Den Tätern auf der Spur



Kommentare
14.11.2013
11:08
Studiengänge und Pläne der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV) NRW in Duisburg
von Kreuzenstein | #2

Zuerst wird gelernt , wie man ( Frau ) knöllchen schreibt ) um sich damit selbst zu Finanzieren . Anschliessend Ausreden mit den dazugehörigen Paragrafen .
Ihre eigentliche Aufgabe zum Wohl des Bürgers na ja , könnte in Arbeit ausarten .
wenn die in der freien Wirtschaft tätig währen würden die keine Probezeit überstehen

26.05.2012
09:24
Studiengänge und Pläne der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV) NRW in Duisburg
von Ralf48 | #1

die sollen lieber für mehr parkplätze sorgen, damit anwohner mit ihren einkaufstüten nicht kilometer weit laufen müssen, aber die stadt hat ja dafür gesorgt das jeder parken kann wo er will.

Aus dem Ressort
Vor Duisburger Privatschule staut sich der Autoverkehr
Straßenverkehr
Fast täglich steht Michael Schmidt auf dem Heimweg von seinem Arbeitsplatz vor der privaten St.-George’s School im Stau. Dienstpersonal und Eltern, die die Kinder abholen, blockieren die ganze Straße. Über Lösungsmöglichkeiten für das Problem diskutierte er jetzt mit Schulleiter Robert Troilett.
Duisburger verschickt Nacktfotos der Ex an Personalabteilung
Nacktfotos
Ein 47-jähriger Duisburger kam nicht damit klar, dass eine 39-Jährige ihm den Laufpass gegeben hatte, und schickte Nacktfotos von ihr an deren Personalabteilung. Vor dem Amtsgericht gab es dafür gestern eine saftige Geldstrafe von 1800 Euro. Wahrscheinlich wird er in Berufung gehen.
Unfälle bestätigen Gegner der CO-Pipeline in Duisburg
CO-Pipeline
Zwei Unfälle in Ludwigshafen und Dortmund haben die Gegner der CO-Pipeline auf Duisburger Gebiet in ihren Ängsten bestätigt. „Nichts ist sicher in NRW und anderso“, sagen Erich Hennen und Dieter Donner von den Bürgerinitiativen in Duisburg und Hilden. In Ludwigshafen starb ein Bauarbeiter.
Zwei neue Bordelle im Duisburger Rotlichtviertel geplant
Prostitution
Zwei neue Bordelle werden möglicherweise bald in Duisburg das Rotlichtmillieu vergrößern. In einem Fall liegt der Stadt bereits eine Bauvoranfrage vor. In einem anderen Fall möchte der Eigentümer ein Mehrfamilienhaus, das unter anderem von Zuwanderern bewohnt wird, in ein Freudenhaus umwandeln.
Ex-Satudarah-Rocker mieten Ladenlokal in Duisburg
Rocker
Die niederländische Rockergang Satudarah oder besser deren ehemalige Anhänger sind offenbar doch nicht ganz aus der Rockerszene in der Region verschwunden. Nach der Schließung des Vereinslokals in Rheinhausen, haben die Ex-Satudarahs jetzt wohl wenige hundert Meter weiter ein Lokal angemietet.
Mercator-Stühle auf der Bahnhofsplatte
Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Rundgang durch Beeck
Bildgalerie
Stadtteile
MSV verliert nach Elfmeterschießen
Bildgalerie
DFB Pokal
Bergbausammlung
Bildgalerie
Fotostrecke