Stipendium für Psychiatrie

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) setzt sein 2012 gestartetes Stipendienprogramm „LVR-Klinik-Start“ fort: Es richtet sich an Studierende der Medizin im Rheinland, die sich für Psychiatrie interessieren und bereits ihr Physikum abgeschlossen haben. Der LVR möchte sie für den LVR-Klinikverbund gewinnen, zu dem neun Fachkliniken für Psychiatrie gehören.

Eine dieser Kliniken übernimmt jeweils die Federführung für die Betreuung einer Gruppe. Aktuell werden in dem Programm 55 Studierende gefördert. Zum 1. Juni können zwölf Studierende einsteigen, die vom LVR-Klinikum Essen/Kliniken und vom Institut der Universität Duisburg-Essen betreut werden.

Die Stipendiaten lernen beim LVR das vielfältige Arbeitsfeld der Psychiatrie kennen. Im Anschluss an ihr Studium haben die Teilnehmer gute Chancen, an einer LVR-Klinik eingestellt zu werden. Außerdem erhalten sie eine finanzielle Förderung auf Darlehensbasis in Höhe von 600 Euro monatlich.