Das aktuelle Wetter Duisburg 19°C
Kultkneipe

Duisburger Kultkneipe "Steinbruch" übersteht alle Trends

21.01.2015 | 09:00 Uhr
Duisburger Kultkneipe "Steinbruch" übersteht alle Trends
Feste Adresse für Musik- und Frühstücksfans an der Lotharstraße in Neudorf. Der „Steinbruch“ feiert sein 25-Jähriges.Foto: Tanja Pickartz/Funke Foto Services

Duisburg.   Vor 25 Jahren übernahm Ralf Stanietzki das Lokal an der Lotharstraße in Duisburg-Neudorf. Seit acht Jahren macht Sebastian Schwenk das Programm.

Als Rolf Stanietzki zum ersten Mal den „Steinbruch“ besuchte, „haben da ein paar Studis Bier verkauft. An der Decke klebten Teebeutel und auf den Matratzen, die da lagen, wurde gekifft“, erzählt er. Das war irgendwann in den 70er Jahren. Am 26. Januar 1990 waren die Matratzen längst verschwunden, als Stanietzki das Lokal an der Lotharstraße übernahm. 25 Jahre „Steinbruch“ wird in dieser Woche in Neudorf gefeiert.

„Eine Studentenkneipe mit Musik“ wollte Stanietzki aus dem „Steinbruch“ machen. „Am Anfang haben wir ziemlich viel Live-Musik gehabt“, sagt er. „Auch schon hinten im Saal.“ Als aber in den 90ern die Techno-Welle durch die Diskos schwappte, konnte man damit keine Gäste mehr in die Kneipe locken. Der „Steinbruch“ reagierte, Party-Reihen wie „Müllerbeat“ bedienten das Publikum weiter, aber auch dieser Trend verschwand wieder.

Wieder mit Live-Musik angefangen

„Vor knapp zehn Jahren, vielleicht ein bisschen mehr, haben wir dann doch wieder mit Live-Musik angefangen – mit Jazz“, erzählt der Geschäftsführer und kann rückblickend darüber lachen. Denn: „Damit haben wir dann auch schnell wieder aufgehört. Wenn nachmittags zehn Leute in der Kneipe saßen und die Musiker kamen, waren es nach dem Soundcheck manchmal noch fünf. Und beim Konzert saßen dann oft nur drei da.“

Neue Bands und neues Publikum

Aber auch das sollte sich wieder ändern. Vor acht Jahren brachte Veranstalter Sebastian Schwenk neue Bands und auch ein neues Publikum mit in den „Steinbruch“, längst kümmert er sich in Neudorf – und auch im „Grammatikoff“ am Dellplatz, das ebenfalls von Stanietzki geführt wird – fest um das Programm. „Wichtig sind uns zum Beispiel die regelmäßigen Reihen, die im ‚Steinbruch’ stattfinden“, sagt Schwenk. Blues, Pop, Jazz und einige Musikrichtungen mehr werden dabei im wöchentlichen Wechsel angespielt.

Fruchtbare Zusammenarbeit

„Damit binden wir nicht nur die Zuschauer, die gerne zu den Sessions kommen, sondern auch die Musiker. Das ist eine fruchtbare Zusammenarbeit. Die Bands im Tour-Geschäft kommen ja erst am Nachmittag an und sind am nächsten Morgen wieder weg “, erklärt der Programmmacher. Aber auch sie haben einen großen Anteil am Programm des „Steinbruch“, der als Auftrittsort beliebt ist. Der Raum ist wandelbar und bietet den Musikern eine angenehme Konzert-Atmosphäre. Viele von ihnen, verrät Schwenk, freuen sich noch über eine andere Besonderheit des „Steinbruch“, wenn sie nach den Konzerten im hauseigenen Künstler-Appartement übernachten: In der Kneipe wird täglich bis 16 Uhr Frühstück angeboten.

Auch viele Duisburger kommen schon morgens nach Neudorf. „Am Anfang gab es Frühstück ab elf“, sagt Rolf Stanietzki. „Dann haben wir es auf 10 Uhr vorgezogen, jetzt sind wir bei 9 Uhr. Und im Sommer sitzen die Leute noch früher bei uns auf der Terrasse.“

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Duisburger Kultkneipe "Steinbruch" übersteht alle Trends
    Seite 2: Geburtstagsprogramm läuft über fünf Tage

1 | 2

Kommentare
21.01.2015
12:20
Duisburger Kultkneipe "Steinbruch" übersteht alle Trends
von Spoof | #1

Das war jedoch nicht immer der "Steinbruch". Ich meine mich erinnern zu können, dass Ende der 80er das "Cafe Art" (davor in Mülheim beheimatet) dort...
Weiterlesen

2 Antworten
Duisburger Kultkneipe "Steinbruch" übersteht alle Trends
von Mispo | #1-1

Die Kneipe hiess auch schon vor dem "Cafe Art" "Zum Steinbruch" und war bis in die späten Siebziger eine ganz normale gutbürgerliche Gaststätte.

Duisburger Kultkneipe "Steinbruch" übersteht alle Trends
von Spoof | #1-2

Vielen Dank für den Hinweis.

An das, was vor dem Cafe Art war, kann ich mich leider nicht erinnern.

Funktionen
Fotos und Videos
article
10257252
Duisburger Kultkneipe "Steinbruch" übersteht alle Trends
Duisburger Kultkneipe "Steinbruch" übersteht alle Trends
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/steinbruch-uebersteht-alle-trends-id10257252.html
2015-01-21 09:00
Duisburg, Steinbruch, Gastronomie, Bands, Programm
Duisburg