Stefan Kutscher zu Gast

Dellviertel..  Organist Stefan Kutscher ist zu Gast in der Reihe „Abendmusik“ in St. Joseph am Dellplatz. Das Programm steht unter dem Motto „Geistliche und weltliche Musik vom Barock bis zur Gegenwart“. So wird Stefan Kutscher zeitgenössische Komponisten wie beispielsweise Hans-Joachim Heßler (*1968), der selbst schon eine Abendmusik in der Sankt-Joseph-Kirche gestalten durfte, unter anderem mit Werken von Johann Sebastian Bach (1685-1750), Dieterich Buxtehude (1637-1707) und Nicolaus Bruhns (1665-1697) mischen.

Dem Publikum der Abendmusik wird Stefan Kutscher das „(Kleine) Präludium in e-moll“ von Nicolaus Bruhns vorstellen. Das „kleine“ e-Moll-Präludium ist nicht so reichhaltig wie das größere, aber von ebenso interessantem und zerstückeltem Aufbau. Von Hans-Joachim Heßler wird Stefan Kutscher „Klangbilder“ vortragen. So wie ein Maler durch die Kombination verschiedener Farben immer neue Farbtöne erzielen kann, so erzielt der Komponist dieses Werkes durch die Kombination verschiedener Klänge immer neue Klangnuancen.

Die Abendmusik findet in der Fastenzeit jeden Freitag statt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für den Künstler gebeten. Die Reihe ist Teil einer Initiative, dass sich die Kirche auch kulturellen Veranstaltungen öffnet.