Das aktuelle Wetter Duisburg 35°C
Rathaus

Stadtdirektor Peter Greulich soll Geschäftsführer der Wirtschaftbetriebe werden

10.09.2012 | 08:00 Uhr
Stadtdirektor Peter Greulich soll Geschäftsführer der Wirtschaftbetriebe werden
Anfang Mai wurde bekannt, dass Peter Greulich mit einem Wechsel in den Vorstand der Wirtschaftsbetriebe liebäugelt. Anlass dafür ist auch der SPD-Sieg bei der OB-Wahl, denn Dezernenten sind als Wahlbeamte immer von politischen Mehrheiten abhängig.Foto: WAZ FotoPool

Duisburg.  Duisburgs Stadtdirektor soll jetzt wohl doch zweiter Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe Duisburg werden. Derzeit sollen sich die Mehrheitsfraktionen im Duisburger Rat darüber abstimmen, wie der Wechsel über die Bühne gehen soll. Und noch ein neuer Chef-Posten soll wohl eingerichtet werden.

Obwohl die Stadt Hunderte Stellen aus Sparzwängen abbauen muss, soll die Zahl der Geschäftsführer offenbar erhöht werden. Hintergrund ist der von Stadtdirektor Peter Greulich selbst ins Spiel gebrachte Wechsel zu den Wirtschaftsbetrieben Duisburg (WBD).

Der Stadtdirektor und Beigeordnete für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz rechnet sich als Sauerland-Vertrauter seit der Abwahl wohl nur noch wenig Chancen auf eine lange Amtszeit im Rathaus aus. Er würde damit einen Platz unter den fünf Dezernenten frei machen. Der SPD könnte das nur Recht sein: Sie könnte dem neuen und jungen OB Sören Link einen parteinahen und vertrauten Abgeordneten zur Seite stellen.

Ratsmehrheit stimmt sich derzeit ab

Nach NRZ-Informationen stimmt sich die Ratsmehrheit derzeit ab, wie der Wechsel über die Bühne gehen soll. Greulich soll weiterer Geschäftsführer der WBD werden und dem bisher alleinigen Geschäftsführer Thomas Patermann zur Seite gestellt werden. Im Gespräch ist noch ein weiterer Geschäftsführerposten bei den Wirtschaftsbetrieben, den der SPD-Mann Lothar Krause von der aufgelösten Gesellschaft für Beschäftigungsförderung besetzen soll. Die GfB könnte in die WBD übergehen. Krause war bisher neben Ingo Schachter Geschäftsführer der GfB.

Die beiden neuen Chef-Posten dürften wohl vor allem unter den Beschäftigten Unmut auslösen. Schließlich sind die Posten hoch dotiert, Patermann verdient rund 170.000 Euro im Jahr. Gleichzeitig muss die Verwaltung in den nächsten Jahren noch mehrere Hundert Stellen abbauen. Als die NRZ vor einigen Monaten über den Wechselwunsch des Bündnisgrünen Greulich zur WBD berichtete, schloss Grünen-Chef Matthias Schneider einen weiteren Geschäftsführer-Posten noch aus.

Ingo Blazejewski

Kommentare
21.09.2012
11:53
Stadtdirektor Peter Greulich soll Geschäftsführer der Wirtschaftbetriebe werden
von haesener | #43

Wenn ich richtig informiert bin, ist Herr Dr. Greulich Biologe. Das soll ihn zum Geschäftsführer eines Unternehmens besonders befähigen?
Für mich...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Abriss-Party mit Hammer und Flex im Duisburger Delta Park
Delta Musik Park
Bei der Abriss-Party im Delta Musik Park dürfen Besucher Inventar zerlegen. Mit neuem Betreiber, Namen und Konzept soll es ab September weiter gehen.
Stadt Duisburg warnt vorm Baden in nicht freigegebene Seen
Badeverbot
De Stadt Duisburg warnt vor dem Baden in nicht freigegebenen Seen und Baggerlöchern. Das gilt nicht für Seen, die regelmäßig kontrolliert werden.
Zoo Duisburg freut sich über gleich drei Seelöwen-Babys
Seelöwen
Über gleich drei Kalifornische Seelöwen-Babys freut sich der Zoo Duisburg. Derzeit tummeln sie sich meistens am Land, denn sie können nicht schwimmen.
Auto des getöteten Drogendealers in Duisburg gefunden
Tötungsdelikt
Der Wagen des in Duisburg getöteten Drogendealers Mesut P. ist im Rhein-Herne-Kanal entdeckt worden. Die Polizei hofft nun auf neue Spuren.
Vorbereitungen fürs erste Badewannenrennen in Duisburg
Sommer am See
Sonntag ist Tuning-Termin für die Badewannen beim "Sommer am See". Teilnehmer können sich anmelden fürs Badewannenrennen und das Beach-Soccer-Turnier.
Fotos und Videos
Hitze im Westen
Bildgalerie
Wetter
Rundgang durch das Stadttheater
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Nachwuchs im Zoo Duisburg
Bildgalerie
Seelöwen-Babys
MSV-Kicker schwitzen für die 2. Liga
Bildgalerie
MSV-Trainingslager
article
7079739
Stadtdirektor Peter Greulich soll Geschäftsführer der Wirtschaftbetriebe werden
Stadtdirektor Peter Greulich soll Geschäftsführer der Wirtschaftbetriebe werden
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/stadtdirektor-peter-greulich-soll-geschaeftsfuehrer-der-wirtschaftbetriebe-werden-id7079739.html
2012-09-10 08:00
Peter Greulich,Stadtdirektor,Wirtschaftsbetriebe Duisburg
Duisburg