Das aktuelle Wetter Duisburg 21°C

Kurt Krieger

Stadt will Krieger-Pläne für Möbelhäuser durchdrücken

28.06.2012 | 12:21 Uhr

IHK und Geschäftsleute protestierten ausdauernd gegen die Pläne des Möbel-Moguls Kurt Krieger. Er will im geplanten XXL-Möbelmarkt auch Deko- und Haushaltsartikel im großen Stil verkaufen. Die Stadt ignoriert die Einsprüche und hat es plötzlich besonders eilig.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Frage der Woche
Die Sorge vor Einbrüchen ist groß. Viele Duisburger stecken ihre Wertsachen deshalb in ein Bankschließfach . Machen Sie das genauso?

Die Sorge vor Einbrüchen ist groß. Viele Duisburger stecken ihre Wertsachen deshalb in ein Bankschließfach . Machen Sie das genauso?

 
Fotos und Videos
Brand in Duisburger Hochhaus
Bildgalerie
Feuerwehr
MSV Duisburg steigt in die 3. Liga ab
Bildgalerie
Relegation
Public Viewing im Ruhrgebiet
Bildgalerie
EM 2016
article
6817939
Stadt will Krieger-Pläne für Möbelhäuser durchdrücken
Stadt will Krieger-Pläne für Möbelhäuser durchdrücken
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/stadt-will-krieger-plaene-fuer-moebelhaeuser-durchdruecken-id6817939.html
2012-06-28 12:21
Kurt Krieger,Krieger,Höffner,Duisburg,Möbel,Möbelmärkte,Güterbahnhof,Loveparade,IHK,Einzelhandel,Randsortimente
Duisburg