Das aktuelle Wetter Duisburg 9°C
Brandschutzmängel

Stadt Duisburg entzieht Genehmigung für Prunksitzung

16.02.2014 | 12:43 Uhr
Stadt Duisburg entzieht Genehmigung für Prunksitzung
In den vergangenen beiden Jahren hatte die Erste Große Karnevalsgesellschaft Rot-Weiss noch in der Clauberghalle in Hamborn feiern dürfen. DochFoto: Fabian Strauch

Duisburg.  Erst 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung informierte die Stadt die Große Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Hamborn-Marxloh: Die Sitzung am Samstagabend darf aus Brandschutzgründen nicht in der Clauberg-Halle stattfinden. Die KG kann kurzfristig die Verlegung in den Abteikeller Hamborn organsieren.

Schock für die KG Rot-Weiß Hamborn-Marxloh am späten Freitagabend: Die Stadt hat der Karnevalsgesellschaft um 18 Uhr mitgeteilt, dass die Genehmigung für die große Prunksitzung am Samstagabend entzogen wird!

Zu dieser Zeit war die Bühne für das durchgeplante und kostspielige Programm längst aufgebaut. „Eine Katastrophe!“, schimpfte ein Vereinsmitglied.

Bis in den späten Abend wurde über Alternativen verhandelt, auch Baudezernent Carsten Tum erschien vor Ort. Die Stadt bot an, ein Zelt auf dem Schulhof aufzustellen, für das Essen hätten die Gäste aber hin- und herlaufen müssen.

Der Verein entschied anders: Die Sitzung, für die die Gesellschaft hunderte Karten verkauft hat, wird am heutigen Samstagabend kurzerhand in den Abteikeller in der Abtei Hamborn verlegt. Veranstaltungsbeginn bleibt 19 Uhr.

Ingo Blazejewski

Kommentare
17.02.2014
09:14
Man sollte schon wissen worüber man schreibt
von putti | #12

Ist es nicht verständlich, das man jetzt vorsichtiger ist?

Wäre schlimm, wenn man aus dem Vorgang LP nichts gelernt hat.
Das man dabei nun vielleicht...
Weiterlesen

1 Antwort
Stadt Duisburg entzieht Genehmigung für Prunksitzung
von akaz | #12-1

@ putti,
in meinem Kommentar geht es mir ausschließlich um das "wie". Wie Sie lesen können, habe ich volles Verständnis für Brandschutz. Aber wieso wird die Halle von der IMD mit solchen Mängeln vermietet? Hatte man da keine Ahnung von den Mängeln oder wurden die als belanglos eingestuft. Die Karnevalsgesellschaft soll die IMD voll in Regress nehmen. IMD hat doch Schrott vermieten wollen.
Zu "Brandschutzexperte" nur soviel, egal wie lang die Kurse oder wie oft sie stattfinden, hier scheint sich jemand Kraft Amtes extrem hervor zu tun und setzt alle Regeln des normalen Umgangs (kurzfristige Änderungen) außer Kraft. Ich bin schon traurig über die Verfahrensweisen des Amtes.

Funktionen
Fotos und Videos
article
8997315
Stadt Duisburg entzieht Genehmigung für Prunksitzung
Stadt Duisburg entzieht Genehmigung für Prunksitzung
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/stadt-duisburg-entzieht-genehmigung-fuer-prunksitzung-id8997315.html
2014-02-16 12:43
Duisburg