Spender von Stammzellen gesucht

Die Lise-Meitner-Gesamtschule in Rheinhausen-Mitte lädt an diesem Mittwoch, 13. Mai, zu einer großen Typisierungsaktion und Benefizveranstaltung in ihre Räumlichkeiten an der Lessingstraße ein. „Hoffnung auf Leben“ lautet das Motto des Tages. Ziel dieser Aktion ist es, möglichst viele Stammzellen-Spenderinnen und -Spender zu finden, um im Kampf gegen Krankheiten wie Leukämie, Lymphome oder Aplastische Anämien aktive Hilfe zu leisten.

Wie wichtig es ist, dass sich möglichst viele Menschen in die Stammzellen-Datei aufnehmen lassen, belegen diese Zahlen: Rund 80 Prozent der Erkrankten finden einen passenden „genetischen Zwilling“ im internationalen Spenderregister. Und wer einen Zwilling gefunden hat, dessen Heilungs-Chancen steigen um ein Vielfaches. Die Schüler aus Rheinhausen-Mitte wollen mit dieser Aktion ihr soziales Engagement beweisen. Von 13 bis 17.30 Uhr findet am Mittwoch in der Schule die Blutabnahme statt. Dafür benötigen die Organisatoren aber noch ärztliche Hilfe. Bislang liegen zwar Zusagen vor, weitere interessierte Ärzte, die mithelfen, sind willkommen. Um 18.30 Uhr beginnt im Forum der Schule die Benefiz-Veranstaltung. Höhepunkt ist der Auftritt des Comedians Jens Heinrich Claassen. ab 19 Uhr. Eintrittskarten kosten 5 Euro. Infos im Sekretariat: 02065/68 99 80.