Sparkasse mit Dolmetscher für Gehörlose

Die Sparkasse Duisburg bietet einen neuen kostenlosen Beratungsservice in Gebärdensprache an. Etwa 1000 Duisburger sind so stark gehandicapt, dass sie auf einen Dolmetscher angewiesen sind. Diesen Service übernimmt die staatlich geprüfte Gebärdensprachdolmetscherin und Bankkauffrau Katharina Hullen. Sie übersetzt Beratergespräche simultan.

Die erste Beratung findet am Donnerstag, 29. Januar, 16 bis 18 Uhr, in der Hauptstelle, Königstraße 23-25 (Stadtmitte), statt. Weitere Termine sind jeden zweiten Donnerstag (in ungeraden Kalenderwochen) von 16 bis 18 Uhr vorgesehen. Zur besseren Planungskoordination der individuellen Beratungen ist eine Terminvereinbarung per Mail unter kundenbetreuung@spk-du.de oder unter 0203/ 2815-840010 erforderlich.

Schon lange wird älteren und gehandicapten Menschen der Besuch in den Geschäftsstellen und die Nutzung von Geldautomaten erleichtert. Alle Zugänge zu den 44 Geschäftsstellen der Sparkasse sind barrierefrei. Die rund 120 Geldautomaten in den Geschäftsstellen sind mit einer Blindentastatur ausgestattet und sind, soweit technisch möglich, erreichbar für Rollstuhlfahrer.