Das aktuelle Wetter Duisburg 2°C
Kriminalität

Serientäter auf dem Fahrrad

12.11.2012 | 16:57 Uhr
Funktionen
Serientäter auf dem Fahrrad

Duisburg. Jeweils vormittags entriss ein unbekannter Radfahrer insgesamt drei Frauen im Vorbeifahren die Handtasche. Freitag um 10.30 Uhr auf der Prinzenstraße hielt eine 77-Jährige ihre Tasche so gut fest, dass sie zu Boden fiel aber die Tasche festhalten konnte.

Am Sonntag um 11 Uhr war auf dem Sternbuschweg eine 87-Jährige das Opfer. Ihr entriss der Unbekannte einen Stoffbeutel. Die Frau rief dem Täter noch hinterher, dass sich der Haustürschlüssel darin befindet. Daraufhin hielt der Mann, holte den Schlüsselbund aus der Tasche und warf ihn auf den Boden. Am Montag gegen 10.20 riss der Radfahrer einer 48-Jährigen und entriss ihre Handtasche.

Der Mann ist 20 bis 25 Jahre alt, dunkle kurze Haare, schlankes Gesicht, 1,80 bis 1,85 Meter groß. Er trug eine schwarze Jacke mit neongelber Applikation auf dem rechten Ärmel und Jeans.

Kommentare
13.11.2012
07:27
@joestar:
von SarahOB | #2

Ich glaube, Sie unterschätzen die Polizei. Wo sollen die denn überall sein? An jeder Straßenecke?
Auch wenn viele den Blitzmarathon für überflüssig halten, ist er aber nicht.
Überflüssiger finde ich da eher das riesige Polizeiaufgebot bei Fußballspielen. Wenn sich die (angeblichen) Fans nicht benehmen können, sollten eben keine Zuschauer mehr dabei sein. Denn die Polizei hat wahrlich wichtigeres zu tun!

12.11.2012
18:39
Serientäter auf dem Fahrrad
von joestar | #1

Wo ist die Polizei? Bereitet die sich auf den nächsten Blitzermarathon vor?

Aus dem Ressort
Stadt Duisburg bittet Wildpinkler mit 40 Euro zur Kasse
Geldbußen
Wer beim „Wildpinkeln“ in der Öffentlichkeit erwischt wird, muss in Duisburg 40 Euro zahlen. Eine Warnung, die vor allem jetzt zur Karnevalszeit gilt.
Einzelner Schneeballwurf löst Kettenreaktion aus
Polizei
Ein Junge trifft mit Schneeball die Windschutzscheibe eines fahrenden Autos in Duisburg und bringt mehrere Autofahrer in Gefahr.
Clauberg-Halle in Duisburg nach Brandschutzsanierung sicher
Sicherheit
Vor einem Jahr wurde die Clauberg-Halle wegen Brandschutzmängeln geschlossen. Die Karnevalsparty musste verlegt werden. Jetzt ist sie saniert.
Gütermotorschiff kollidiert in Duisburg mit Eisenbahnbrücke
Bootsunfall
67 Meter langes Schiff prallte Mittwochvormittag in Meiderich gegen eine Brücke. Der Bootsführer erlitt einen Schock - Schiff darf nicht weiterfahren.
Viele Arbeitsausfälle durch Depression in Ruhrgebietsstädten
Gesundheit
Zahl der Menschen mit Depressionen steigt und entwickelt sich zum wirtschaftlichen Problem. Höchste Fehlzeiten gebe es in Duisburg und Gelsenkirchen.
Fotos und Videos
Pegida-Demo in Duisburg
Bildgalerie
Pegida
Was ist ein "Tacken" - Weisse Bescheid!?
Video
Ruhrgebiets-Sprache
Moscow Circus on Ice
Bildgalerie
Zirkus
Duisburg unter einer Schneedecke
Bildgalerie
Winterzauber
article
7286278
Serientäter auf dem Fahrrad
Serientäter auf dem Fahrrad
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/serientaeter-auf-dem-fahrrad-id7286278.html
2012-11-12 16:57
Duisburg, Handtaschendieb, Dieb, Fahrrad, Sternbuschweg,
Duisburg