Serientäter auf dem Fahrrad

Foto: WAZ

Duisburg.. Jeweils vormittags entriss ein unbekannter Radfahrer insgesamt drei Frauen im Vorbeifahren die Handtasche. Freitag um 10.30 Uhr auf der Prinzenstraße hielt eine 77-Jährige ihre Tasche so gut fest, dass sie zu Boden fiel aber die Tasche festhalten konnte.

Am Sonntag um 11 Uhr war auf dem Sternbuschweg eine 87-Jährige das Opfer. Ihr entriss der Unbekannte einen Stoffbeutel. Die Frau rief dem Täter noch hinterher, dass sich der Haustürschlüssel darin befindet. Daraufhin hielt der Mann, holte den Schlüsselbund aus der Tasche und warf ihn auf den Boden. Am Montag gegen 10.20 riss der Radfahrer einer 48-Jährigen und entriss ihre Handtasche.

Der Mann ist 20 bis 25 Jahre alt, dunkle kurze Haare, schlankes Gesicht, 1,80 bis 1,85 Meter groß. Er trug eine schwarze Jacke mit neongelber Applikation auf dem rechten Ärmel und Jeans.