Schwimmkurse und tibetisches Heilyoga

Wanheimerort..  Das Gesundheitsprogramm des Klinikum Duisburg bietet ein umfassendes Angebot für Klein und Groß an. Es fasst die Bereiche des Therapie- und Bewegungszentrums, der Elternschule, des Kinder-Förder- und Beratungszentrums und des Rehabilitationssports zusammen.

So gibt es Angebote im kühlen Nass wie „Wasserspaß am Morgen“, oder Aquapower. Natürlich gibt es auch Kurse an Land wie „Rückenfit contra Rheuma“, Pilates oder Wirbelsäulengymnastik. Ganz neu dazu gekommen sind Fatburner-Stunden, Lu Jong – tibetisches Heilyoga, Shiatsu, Yoga oder Leichter essen – leichter leben. Einige Kurse gibt es auch in der XXL-Version. Für übergewichtige Menschen ist der Einstieg oder Wiedereinstieg in den Sport oft schwierig. Unter dem Motto: „Spaß haben, fit werden und Pfunde verlieren“ gibt es einige Angebote für Menschen, die mehr Kilos auf den Rippen haben.

Die Elternschule des Klinikum Duisburg bietet für angehende Eltern und Interessierte jeden ersten und dritten Dienstag im Monat um 18 Uhr die Möglichkeit, sich an einem gemeinsamen Infoabend der Geburtshilfe und der Kinderklinik über die Schwangerschaft und Geburt eingehend zu informieren. Alle werdenden Mehrlingseltern können sich jeden zweiten Dienstag eines Quartals gesondert informieren. Außerdem gibt es Angebote wie Yoga für Schwangere und Pekip. Yoga trägt in der Schwangerschaft dazu bei, mit den Veränderungen besser zurechtzukommen. Beim Pekip wird durch Bewegungs- und Spielangebote die Individualität und die Förderung der Sinne angeregt. Kurse gibt es dienstags und freitags. Angebote wie Geburtsvorbereitung oder Rückbildungsgymnastik sowie Baby- und Kleinkindschwimmen stehen außerdem mit auf dem Programm.

Das Kinder-Förder- und Beratungszentrum bietet wieder Schwimmkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Alle Jungen und Mädchen, die sich im Anfängerschwimmkurs treffen, erlernen den Weg von der Wassergewöhnung zur Wasserbewältigung.

Nähere Informationen zu einzelnen Kursen gibt es unter 0203/7332901.