Schwerverletzter Schüler bei Unfall in Duisburg-Ruhrort

Was wir bereits wissen
Ein 15-Jähriger ist auf der Bergiusstraße angefahren worden. Zuvor war der Schüler auf dem Gehweg zusammengebrochen und dabei auf die Straße gefallen.

Duisburg.. Ein 15 Jahre alter Teenager ist am Mittwochmittag bei einem Unfall auf der Bergiusstraße schwer verletzt wordem. Wie die Polizei berichtet war der Junge kurz vor 13 Uhr auf dem Gehweg zusammengebrochen und dabei auf die Straße gefallen.

Just in diesem Moment fuhr dort ein BMW entlang und erfasste den 15-Jährigen. Ein Rettungswagen brachte den Schüler ins Krankenhaus. Weshalb der Junge kollabierte, kann die Polizei, die noch weitere Zeugen des Vorfalls sucht, derzeit nicht sagen.

Um die Unfallspuren zu sichern war die Kreuzung Bergiusstraße/Luisenstraße zeitweise gesperrt, auch die DVG musste den Verkehr auf der Linie 901 unterbrechen.