Schützenfest in Duissern: Neuer König gesucht

Duissern..  Dieses Jahr werden die Schützen der St. Sebastianus Schützenbruderschaft von 1956 e.V. Duisburg-Duissern buchstäblich den Vogel abschießen. Ihr traditionelles Fest findet von Freitag, 29. Mai, bis Sonntag, 31. Mai, auf dem Kirchplatz und im Pfarrsaal der St.-Elisabeth-Kirche (Duissernstraße) statt. Los geht’s am Freitagabend mit der Festmesse um 18.30 Uhr. Um 20 Uhr schließt sich der Jahresabschlussball zu Ehren der scheidenden Majestäten an. Spannend wird es am Samstag, 30. Mai, wenn ab 13.30 das Vogelschießen beginnt. Um 20 Uhr wird das neue Königspaar ins Amt eingeführt.

Sonntagmorgen, 11 Uhr, sind befreundete Bruderschaften eingeladen. Um 14 Uhr wird ein Jedermann-Schießen veranstaltet. Ab 12 Uhr gibt es zur Stärkung aller eine deftige Erbsensuppe, während der Shantychor der Wasserschutzpolizei Duisburg mit schmissigen Liedern für Unterhaltung sorgt.

Natürlich wird auch für die kleinen Besucher etwas geboten. Sie können sich auf der Hüpfburg und am Spielmobil austoben oder die Gesichter schminken lassen.