Das aktuelle Wetter Duisburg 5°C
Rockerkrieg

Schüsse auf Kiosk

18.02.2013 | 17:23 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Foto: Uldo Milbret / WAZ Fotopool
Foto: Uldo Milbret / WAZ FotopoolFoto: WAZ-Fotopool

Am Sonntagmorgen fielen Schüsse vor dem Sataudarah-Clubhaus in Duisburg-Rheinhausen, am Montagmorgen schlugen Kugeln in einem Kiosk in Beeck ein.

Nur einen Tag nach den Schüssen auf das Clubhaus des Satudarah MC sind am Montagmorgen in Duisburg erneut Schüsse auf offener Straße gefallen: 12 Kugeln schlugen in Geschäften in Beeck ein. Auch auswärtige Rocker zeigen in Duisburg Präsenz, neben Satudarah-Mitgliedern auch Hells Angels und Bandidos. Zum Bericht

DerWesten

Fotostrecken aus dem Ressort
WAZ-Leser pflanzen neue Bäume
Bildgalerie
Naturschutz
Streetfood-Festival
Bildgalerie
Kulinarisches
Halay-Weltrekord in Duisburg
Bildgalerie
Fotostrecke
Schürzenjäger
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken
Markt der Aktionen
Bildgalerie
16. Ostermarkt
10 Jahre Ruhrtalbahn
Bildgalerie
Fotostrecke
90er Jahre Party
Bildgalerie
Schmelzwerk
Neueste Fotostrecken
BC Eslohe - TuS Sundern 3:2
Bildgalerie
Bezirksligafussball
SFN gegen VfL Rhede
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
Neheim - Meschede 1:1
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
Altstadt mit Musik
Bildgalerie
Hattingen Live 10
Erlinghausen - Hüsten 2:0
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
In Duisburg fehlen Sozialwohnungen
Wohnungsbau
Die Stadt Duisburg wirbt mit Millionenförderung bei Bauherren und Investoren für Neubauten undModernisierungen. Hälfte der Haushalte hätten Anspruch...
Gutachten stellt Anklage im Loveparade-Verfahren in Frage
Loveparade
Ehemaliger OVG-Richter stellt Zuständigkeit des Duisburger Bauamts in Frage. Auch sieht der Baurechtsexperte die Polizei in größerer Verantwortung.
In Duisburg entsteht ein Haus mit Herz und Seele
Wohnen
Das alternatives Wohnprojekt „Reitbahn“ nimmt Form an. Ende 2016 soll das Haus bezugsfertig sein. Unter einem Dach werden die Mieter gemeinsam älter.
Duisburg will bei Versteigerung für Weißen Riesen bieten
Schrott-Immobilien
Die Stadt will ihr Vorkaufsrecht für das Gebäude an der Friedrich-Ebert-Straße ausüben und bei der Zwangsversteigerung für das Haus Ottostraße bieten.
Kampf um Duisburgs Platanen-Allee ist Katz-und-Maus-Spiel
Mercatorstraße
Formaljuristisch mag die Stadt mit Recht haben, aber der Umgang zwischen Bürger und Verwaltung ist problematisch. Ein Kommentar von Stefan Endell.
gallery
7633319
Schüsse auf Kiosk
Schüsse auf Kiosk
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/schuesse-auf-kiosk-id7633319.html
2013-02-18 17:23
Duisburg