Das aktuelle Wetter Duisburg 23°C
Rockerkrieg

Schüsse auf Kiosk

Zur Zoomansicht 18.02.2013 | 17:23 Uhr
Foto: Uldo Milbret / WAZ Fotopool
Foto: Uldo Milbret / WAZ FotopoolFoto: WAZ-Fotopool

Am Sonntagmorgen fielen Schüsse vor dem Sataudarah-Clubhaus in Duisburg-Rheinhausen, am Montagmorgen schlugen Kugeln in einem Kiosk in Beeck ein.

Nur einen Tag nach den Schüssen auf das Clubhaus des Satudarah MC sind am Montagmorgen in Duisburg erneut Schüsse auf offener Straße gefallen: 12 Kugeln schlugen in Geschäften in Beeck ein. Auch auswärtige Rocker zeigen in Duisburg Präsenz, neben Satudarah-Mitgliedern auch Hells Angels und Bandidos. Zum Bericht

DerWesten

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Leser besuchen das Landesarchiv
Bildgalerie
WAZ-Serie
Chronik einer Katastrophe
Bildgalerie
Loveparade
Modernisierung nach 21 Jahren
Bildgalerie
Hochofen
Musik und gute Laune
Bildgalerie
Stadtfest
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Schützenfest: Der Montag mit Festzug
Bildgalerie
Schützenfest in Balve
Königspolonaise 2014 in Olpe
Bildgalerie
Schützenfest
Überwachungs-Experiment
Bildgalerie
Glascontainer
Peter Eickhoff regiert die Bürgerschützen
Bildgalerie
Schützenfest in Belecke
Die Top-Verdiener Hollywoods
Bildgalerie
Stars
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Interessanter Fußball Abend an der Munscheidstraße
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft 2014
Hagel unterbrach die Vorrund am Sonntag nachmittag
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014
NRW-Radtour 2014
Bildgalerie
1000 Radler rollten mit
An der Maarbrücke
Bildgalerie
Straßenserie
Aufbau der Cranger Kirmes
Bildgalerie
Volksfest
Facebook
Kommentare
Aus dem Ressort
Thyssen-Krupp investiert kräftig in Duisburg
Stahlindustrie
Gute Nachrichten für den Stahlstandort Duisburg: 200 Millionen Euro fließen in die Neuzustellung des Hochofens 2 in Schwelgern, nun kam die Ankündigung, umgehend mit der Erneuerung der Stranggießanlage in Beeckerwerth zu beginnen. Kostenpunkt: 90 Millionen Euro.
Gastro-App für Verbraucherschützer top, für Nutzer ein Flop
Gastronomie
Die Verbraucherzentrale sieht ihr Kontrollbarometer als „Erfolgsmodell“. Viele Handynutzer sehen das offenbar anders.
2500 Fahrer und 6 Bands beim Duisburger 24-Stunden-Rennen
Wettkamp
Es ist das größte Rennen seiner Art in Europa – aber auch drum herum geht es beim 24-Stunden-Mountainbike-Rennen im Landschaftspark Nord rund. So werden am 2. und 3. August nicht nur 2500 Fahrer – in Zweier-, Vierer- und Achterteams sowie als Einzelstarter – den 8,5 Kilometer langen Kurs immer und...
Cannabis Social Clubs lösen sich in Duisburg in Rauch auf
Drogen
Die Duisburger Stadtverwaltung lehnt Petition eines Duisburgers ab, der einen Runden Tisch zum Thema Drogengebrauch forderte. Sein Modell: Clubs, deren Mitglieder Cannabis anbauen, ernten, weiterverarbeiten und konsumieren.
Triennale-Werk geht nach Bochum
Lehmbruck-Museum
Gregor Schneider arbeitet nach der Duisburger Absage, seine Installation „Totlast“ im Lehmbruck-Museum zu zeigen, nun an einer großen Installation für das dortige Kunstmuseum. Eröffnung ist am 29. August