Das aktuelle Wetter Duisburg 3°C
Arbeitsunfall

Schiffsführer stirbt bei Unfall auf Tankschiff in Krefeld

14.01.2013 | 22:27 Uhr
Schiffsführer stirbt bei Unfall auf Tankschiff in Krefeld
Bei einem Unfall auf einem Tankschiff im Krefelder Hafen ist ein Mann ums Leben gekommen.Foto: Hans Blossey

Duisburg/Krefeld.  Bei einem Unfall auf einem Tankmotorschiff im Krefelder Hafen ist der Schiffsführer gestorben. Der Mann stürzte in den Tankraum des Schiffes, in dem zuvor eine Chemikalie gelagert worden war. Die Feuerwehr barg ihn unter Einsatz von Atemschutzmasken, der Notarzt konnte ihn aber nicht mehr retten.

Auf einem Tankmotorschiff auf dem Rhein ist bei einem Unfall ein Mann ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei stürzte der Schiffsführer gegen 17:50 Uhr in einen Tankraum, in dem zuvor die explosive Chemikalie Naphta gelagert worden war. Das Schiff lag zum Zeitpunkt des Unfalls im Hafen in Krefeld-Uerdingen.

Spezialkräfte der Feuerwehr konnten den Mann unter schwerem Atemschutz bergen. Der Notarzt konnte aber nur noch seinen Tod feststellen. Der Sohn des Opfers, ebenfalls ein Besatzungsmitglied des Schiffs, erlitt einen Schock. Ein weiteres Besatzungsmitglied wurde beim Versuch, dem Opfer zu helfen, leicht verletzt.

Warum es zu dem Unfall kam, ist noch ungeklärt. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nach Polizeiangaben derzeit nicht. Die Ermittlungen dauern an. (dor)



Kommentare
Aus dem Ressort
Duisburger Feuerwehrchef gibt Amt auf
Rücktritt
Duisburgs Feuerwehrchef Uwe Zimmermann tritt vom Amt zurück. Er lässt sich aus persönlichen Gründen versetzen. Der Rücktritt dürfte auch damit zusammenhängen, dass die neue Feuerwehr-Dezernentin im Rathaus, Daniela Lesmeister, in dem Fachamt durchgriff.
Drogendealer aus Nimwegen wurde tot in Duisburg gefunden
Mordkommission
Die vor einer Woche im Duisburger Rhein-Herne-Kanal gefundene Männerleiche ist identifiziert. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen 36-jährigen Drogendealer aus Nimwegen. Die Obduktion ergab, dass der Mann offenbar an den Folgen massiver Gewalteinwirkung gestorben ist.
Stallpflicht für Duisburger Geflügel
Geflügelpest
Nur im äußersten Norden und im Westen ist Duisburger Stadtgebiet vom amtlichen Aufstallgebot betroffen. Rund 20 Geflügelhalter erhalten jetzt Post vom Amt. Und eine Gänse-Halterin in Baerl behält ihre Tiere schon seit einer Woche im Stall – freiwillig und vorsorglich.
Job-Perspektive für Menschen mit Behinderung in Duisburg
Beruf
62 Menschen mit Behinderung absolvierten den Berufsausbildungsbereich der Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderung erfolgreich. Bei der Zertifikatübergabe feierten sie ihren Abschluss. Alle Absolventen bleiben der Werkstatt treu.
Autobahnkreuz Duisburg-Süd nach drei Jahren endlich fertig
Autobahn 59
Das Autobahnkreuz Duisburg-Süd ist nach drei Jahren Bauzeit endlich in alle Richtungen frei befahrbar. Am Dienstag meldete der Landesbetrieb Straßen NRW die Fertigstellung. Mit der Freigabe sind aber noch nicht alle Arbeiten im Duisburger Süden erledigt, denn noch fehlen drei neue Autobahnbrücken.
Die Grundsteuer in Duisburg soll erhöht werden
Duisburg ist ganz schön pleite. Um die Schließung von Hallenbädern, Stadtteilbüchereien und Jugendzentren zu verhindern, dreht die Stadt an der Steuerschraube. Ist das ein legitimer Weg?

Duisburg ist ganz schön pleite. Um die Schließung von Hallenbädern, Stadtteilbüchereien und Jugendzentren zu verhindern, dreht die Stadt an der Steuerschraube. Ist das ein legitimer Weg?

 
Fotos und Videos
Bellydancer-WM in Duisburg
Bildgalerie
Bauchtanz
Die hohe Kunst des Bauchtanzes
Video
Bauchtanz-Festival