Das aktuelle Wetter Duisburg 14°C
Freizeit

Ross Antony bringt Duisburger Spielbank ein Ständchen

14.02.2016 | 17:33 Uhr
Ross Antony bringt Duisburger Spielbank ein Ständchen
Ross Antony singt jetzt Schlager. Demnächst geht er mit Florian Silbereisen auf Tour. Viele weibliche Fans sind zu seinem Auftritt ins Kasino gekommen und schmachten ihn an.Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg.  Das Casino Duisburg hat seinen neunten Geburtstag mit Schlagerstars gefeiert. Ross Antony nahm sich viel Zeit für seine Fans. Glück im Spiel hatte er bisher nicht.

Ross Antony ist gut drauf. Der Sänger, der früher mal ein Sechstel der Gruppe „Bro’Sis“ war, ist einer der Geburtstagsgäste, die dem Duisburger Casino zum 9. Jahrestag ein Ständchen bringen. Überall hängen bunte Ballons mit einer „9“. Die Bühne haben bereits Schlagersternchen Kerstin Merlin und „Allround-Talent“ Bea Larson angewärmt – aber je später der Abend, umso mehr weibliche Gäste positionieren sich Richtung Bühne.

Spielbank-Direktor Jochen Braun ist zufrieden, als er die Besucher feiern sieht: „Ross Antony passt zu uns, weil er für gute Stimmung sorgt.“ So wie es aussieht, könnten nach einer Durststrecke samt Besucherrückgang wieder mehr Spieler nach Duisburg kommen. „Der Januar war sehr gut.“ Den Besucherrückgang im Jahr 2014 schiebt Braun auf die Brückensperrung der A59. Viele Gäste nehmen bis zu einer Stunde Fahrt in Kauf, um einen schönen Nachmittag oder Abend zu verbringen. Wie viel die Kunden gewinnen oder verlieren, könne er nicht sagen. „Wir können nur dafür sorgen, dass die Atmosphäre gut ist und sich die Gäste wohl fühlen.“

Neues Album „Tatort Liebe

Ross Antony ist übrigens nicht so der Spieler-Typ. Immerhin, bei der TV-Total-Pokernacht, belegt er den dritten Platz. Stattdessen klappt’s in der Liebe. Das neue Album „Tatort Liebe“ ist gerade frisch auf den Markt, demnächst folgt eine Tour mit Florian Silbereisen. „Ich wollte schon immer Schlager singen“, plaudert der gebürtige Engländer, der aktuell mit seinem Partner in Siegburg lebt und dort auch ein kleines Café betreibt. Einige hätten ein schlechtes Bild vom Schlager, „aber ich mag an den Liedern, dass sie ein positives Ende haben.“ Zwei Jahre hat er an seinem Album gearbeitet, im Regionalsender MDR hat er sogar eine eigene Schlagershow. Antonys größtes Vorbild ist übrigens Jürgen Drews, am Ballermann würde er selbst aber nicht auftreten. Früher waren es eher kreischende Mädchen, die den Blondschopf anhimmelten. Inzwischen mischen sich auch ältere Mädchen mit silbergrauen Locken ins Publikum. Gekreischt wird noch immer. Etwa, wenn er sein Lied „Goldene Pferde“ anstimmt: „Goldene Pferde würde ich dir schenken – aus Liebe zu dir.“

Martina Patzsch und ihre Freundinnen schunkeln und tanzen in der Menge mit – und reihen sich später in die Schlange ein, um ein Foto mit „ihrem“ Liebling zu machen, und noch ein Autogramm zu ergattern. „Im Casino war ich noch nie. Aber ich finde es sehr schön hier. Für mich wäre aber schon ein Autogramm von Ross ein Hauptgewinn“, sagt Martina Patzsch. Sie verfolgt die Karriere des Sängers schon seit einiger Zeit und besucht sämtliche Konzerte, die in der Nähe stattfinden. Auch die anderen Damen sehen glücklich aus. Antony nimmt sich nach seinem Auftritt viel Zeit für sein Publikum. Danach versucht der eine oder andere doch noch mal sein Glück an einem Spieltisch.

Fabienne Piepiora

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
11564239
Ross Antony bringt Duisburger Spielbank ein Ständchen
Ross Antony bringt Duisburger Spielbank ein Ständchen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/ross-antony-bringt-duisburger-spielbank-ein-staendchen-id11564239.html
2016-02-14 17:33
Duisburg