Das aktuelle Wetter Duisburg 15°C
Fernsehen

Rekordjäger aus Duisburg läuft 100 Meter in High Heels

08.09.2012 | 11:00 Uhr
Rekordjäger aus Duisburg läuft 100 Meter in High Heels
Der Duisburger Stefan Graf läuft 100 Meter in High Heels.Foto: Knut Vahlensieck

Duisburg. Er ist schnell, sehr schnell. Auf 100 Metern. Nicht so schnell wie Usain Bolt, aber der Olympiasieger trägt auch keine High Heels. Stefan Graf schon. Bei der RTL-II-Show „Guinness World Records – Wir holen den Rekord nach Deutschland“ hat der Heilpraktiker aus Duisburg (38) versucht, den 15-Sekunden-Rekord bei den Männern zu brechen.

Die Sendung ist bereits im Kasten, wird aber erst am Mittwoch, 12. September, ausgestrahlt. Ob Stefan Graf erfolgreich gewesen ist, hat er deshalb vorher im Interview nicht verraten, dafür eine Menge mehr rund um seine skurrile Rekordjagd.

Ein kleiner Test vorab: Vor meiner Recherche zu diesem Interview hätte ich einen gewissen Manolo Blahnik im Zweifel für einen früheren Trainer von Real Madrid gehalten. Aber Sie wissen sicherlich, dass Blahnik...

Stefan Graf: ...diese super teuren Stöckelschuhe aus Teneriffa erschaffen hat. Den Traum aller Frauen.

Absolut richtig!

Graf: Ich muss aber zugeben, dass ich das auch nur von der Maskenbildnerin bei RTL II weiß....

Und jetzt sagen Sie mir: Wie kommt ein Heilpraktiker aus Duisburg auf die Idee, den Rekord über 100 Meter in Stöckelschuhen zu brechen?

Graf: Ich bin von RTL II gefragt worden und hab ja gesagt. Ich war schon mal in der VOX-Sendung „Mieten, Kaufen, Wohnen“ zu sehen und deshalb in einer Kartei.



Kommentare
Aus dem Ressort
Duisburgs CDU nimmt "christliche Verantwortung" aus Satzung
Partei-Satzung
Die Duisburger CDU hat ihre Satzung umgestaltet und wollte diese an die von Landes- und Bundesverband anpassen. Doch einige Änderungen sorgen für Verwunderung: Unter anderem fällt ein Hinweis auf die "christliche Verantwortung" weg - der jedoch ist Teil der Landes- und Bundessatzung.
Starkregen verursachte Schaden an Loveparade-Gedenkstätte
Gedenkstätte
Der Schaden an der Loveparade-Gedenkstätte ist durch Starkregen verursacht worden. Das teilt die "BI Gegen das Vergessen LoPa 2010" auf Facebook mit. Zuerst war man von Randalierern ausgegangen, die die Gedenkstätte verwüstet hätten.
Betrunkener pinkelte einfach in die Duisburger U-Bahn
Prozess
Wer viel trinkt hat meist auch bald ein dringendes menschliches Bedürfnis. Dumm, wenn dann gerade keine Toilette in der Nähe ist, zum Beispiel in einer Straßenbahn.
Kritik an den neuen Plänen zur Mercatorstraße in Duisburg
Bahnhofsplatte
Die Beteiligung war gering. Kritik gab es trotzdem an den neuen Plänen der Stadt Duisburg für die Mercatorstraße im Zuge der Neugestaltung der Bahnhofsplatte. Die Eckbebauung der Platte halten die meisten Teilnehmer für überflüssig. Für einige müssen auch immer noch zu viele Bäume gefällt werden.
Duisburg im Finanzdesaster - Stadt fehlen 15 Millionen Euro
Finanzlücke
Fürs kommende Jahr sollen 15 Millionen Euro im Duisburger Stadt-Haushalt fehlen. Kämmerer Peter Langner wird dem Rat deshalb eine Streichliste vorlegen. Betroffen sein sollen Bibliotheken, Bäder und Bezirksämter. Selbst über das Anheben der Kita-Gebühren wurde nachgedacht.
Umfrage
In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

 
Fotos und Videos
A59-Baustelle von oben
Bildgalerie
Großbaustelle
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
Blitzmarathon in Duisburg
Bildgalerie
Blitzmarathon