Rechtskonservative Türken demonstrieren in Duisburg-Hochfeld

Am Samstag wollen türkische Ultra-Nationalisten (auf dem Bild zeigt ein Demonstrant das Symbol der Grauen Wölfe), zu denen sich auch der Duisburger Verein zählt, in Hochfeld protestieren.
Am Samstag wollen türkische Ultra-Nationalisten (auf dem Bild zeigt ein Demonstrant das Symbol der Grauen Wölfe), zu denen sich auch der Duisburger Verein zählt, in Hochfeld protestieren.
Foto: imago/Florian Schuh
Was wir bereits wissen
National-konservative Türken demonstrieren am Samstagnachmittag in Duisburg. Sie unterstützen mit ihrem Protest den Kurs von Staatspräsident Erdogan.

Duisburg.. Der türkische Verein „Turan“ richtet am Samstag ab 15 Uhr eine Kundgebung auf dem Hochfelder Marktplatz aus. Anschließend soll es einen Demonstrationszug durch den Stadtteil geben.

Der Veranstalter erwartet 300 bis 500 Teilnehmer. Nach Einschätzung der Polizei handelt es sich um eine national-konservative Gruppe, die mit dieser Aktion laut Flugblatt den „Anti-Terrorkampf der türkischen Behörden“ unterstützen will.