Das aktuelle Wetter Duisburg 11°C
Stadtgespräch

Rathaus-Karussell

06.10.2012 | 13:00 Uhr
Rathaus-Karussell

Duisburg. Der grüne Umweltdezernent Peter Greulich hat keine Lust mehr aufs Rathaus und wechselt auf den attraktiven Vorstandsposten bei den Wirtschaftsbetrieben. Schön für ihn. CDU-Kollege Karl Janssen weiß, dass seine Monate im Rathaus gezählt sind und versucht vorab einen Bundestags-Berufswechsel in Münster.

Die Folge: Das Personalkarussell im Rathaus nimmt wieder Fahrt auf. Ist doch egal, wer „da oben“ im Rathaus im Spitzenkreis der obersten Beamten sitzt, könnte man meinen; wen interessiert’s? Nein, weit gefehlt. Die Beigeordneten-Jobs sind hochgradig wichtig. An den Stellen kann man Akzente setzen, Weichen stellen, Zukunftspolitik für Duisburg machen.

Höchst brisant

Könnte man... . Was SPD, Grüne und Linke nun miteinander verhandeln werden, wird mehr als Hinterzimmer-Politik. Da wird es um Einfluss, Gestaltungsraum und um Macht gehen. SPD und Linke sind aber auf die Grünen derzeit nicht gut zu sprechen. Die SPD hat zugleich das Zugriffsrecht auf den ersten frei werdenden Spitzenjob, wo doch zuerst der bündnisgrüne Dezernent Greulich geht. Wird die SPD drauf bestehen? Dann blieben die Grünen vor den Türen der Rathaus-Chefetagen, müssten warten, bis Janssens Stelle frei wird. Höchst brisant das Ganze.

Oder man einigt sich geschickt auf ein zeitnahes Doppelpaket. Die Grünen werden weiter für die Umwelt zuständig sein, das ist sicher. SPD und OB Link werden dafür sorgen wollen, dass ein SPD-ler und Link-Vertrauter Stadtdirektor wird, schließlich ist das der OB-Vertreter. Wahrscheinlich wird es der Neue, der auf SPD-Ticket kommt. Und hier kommt der OB ins Spiel: Er setzt stark auf Bildung, braucht aber auch einen guten Personaldezernenten. Der Job für den Neuen? Aber wo bleibt die Kultur; ein Zubrot für die Grünen? Man sieht: es geht nicht nur um Personen, sondern um neue Ressort-Zuschnitte.

Oliver Schmeer

Kommentare
08.10.2012
00:54
Rathaus-Karussell
von JanundPitt | #5

Pfui Teufel, Sören Link. Dafür habe ich nicht bei 10 Grad Minus auf der Königsstraße Stimmen für die Abwahl Sauerlands gesammelt. Sie und Ihr Protegé...
Weiterlesen

1 Antwort
Rathaus-Karussell
von kikimurks | #5-1

Er war noch nicht im Amt, da fehlte ihm schon die Rückendeckung. Man darf nie vergessen mit welch historisch niedrigem Ergebnis sich in das Amt geschlichen hat. Es ist genau das eingetroffen, was diejenigen, die nicht vom "Neuanfang" trunken waren, erwartet haben. Schuld daran ist aber nicht Link oder die SPD. Schuld daran sind diejenigen aus der BI, die sich standhaft geweigert haben, schon vor der Abwahl die Nachfolge zu diskutieren. Nachdem AS weg war, konnte die SPD schalten und walten wie sie wollte. Vor einer Abwahl wäre das nicht möglich gewesen.

Funktionen
Aus dem Ressort
Ausgehtipps - Kino und Veranstaltungen in Duisburg
Freizeit
Mal wieder ins Kino oder auf eine Party? Wen es am Wochenende und darüber hinaus aus den eigenen vier Wänden zieht, der findet hier unsere Tipps.
Ab Montag werden die Kitas in Duisburg bestreikt
Streik
Unbefristeter Ausstand in 79 Einrichtungen. Stadt bereitet Notgruppen in 36 Kindergärten vor. Auch in Jugendzentren wird gestreikt .
Duisburger A40-Brücke ab Samstag in Richtung Venlo einspurig
A40-Rheinbrücke
Die Brücke Neuenkamp ist ab 9. Mai fünf Wochen in Richtung Venlo nur noch einspurig. Außerdem ist die Brücke für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt.
Ex-Satudarah-Chef Ali Osman wegen Erpressung vor Gericht
Rocker-Prozess
Wegen Erpressung steht der Ex-Chef des MC Satudarah erneut vor Gericht. Es geht um die gewaltsame Übernahme einer Tabledance-Bar in Recklinghausen.
Zu gefährliche Radstrecke - Duisburg-Triathlon fällt nun aus
Triathlon
Die Stadt Duisburg hat die Radstrecke für den Mitteldistanz-Triathlon als zu gefährlich eingestuft. In Konsequenz wird es gar keinen Wettkampf geben.
Fotos und Videos
article
7168154
Rathaus-Karussell
Rathaus-Karussell
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/rathaus-karussell-id7168154.html
2012-10-06 13:00
Politik, Duisburg, Peter Greulich, Umweltdezernent, Wechsel, Posten, Parteien
Duisburg