Randalierer hatte Termin zur Prügelei

Foto: WAZ FotoPool

Duisburg.. Taxifahrer alarmierten in der Nacht zum Dienstag die Polizei, weil sie Männer mit Schlagstöcken auf der Großenbaumer Allee gesehen hatten. Die Beamten nahmen dann gegen 1.30 Uhr einen 26-Jährigen fest, der einen Teleskopschlagstock schwang und die Einsatzkräfte bedrohte.

Die zwei anderen blieben friedlich und durften nach Personalienfeststellung gehen. Der renitente Duisburger gab an, zu einer Prügelei verabredet zu sein und auf sein „Gegenüber“ zu warten. Als der Mann die Beamten plötzlich angreifen wollte, setzten sie Pfefferspray ein, stellten den Teleskopschlagstock sicher und fesselten den Randalierer. Er musste mit zur Blutprobe und verbrachte die Nacht in Polizeigewahrsam.