Das aktuelle Wetter Duisburg 11°C
Widerstand

Randalierer aus Duisburg trat und schlug auf Polizisten ein

23.05.2012 | 13:25 Uhr
Randalierer aus Duisburg trat und schlug auf Polizisten ein

Duisburg.   Drei Polizisten wurden am Dienstagnachmittag bei einem Einsatz in Hochfeld verletzt. Dort hatte ein betrunkener 20-Jähriger randaliert. Der Duisburger schlug und trat auf die Beamten ein. Einer der Ordnungshüter musste sich dienstunfähig melden.

Erst beschädigte ein 20-jähriger Duisburger am Dienstagnachmittag die Scheibe einer Bankfiliale in Hochfeld, dann verletzte der Randalierer auch noch drei Polizisten.

Der betrunkene Duisburger hatte die Scheibe an der Gravelottestraße gegen 15.20 Uhr zerstört. Die herbeigerufenen Polizisten beleidigte er zunächst, dann schlug und trat er auf sie ein, als er mit zum Streifenwagen sollte.

Die Polizisten riefen eine zweite Streifenwagenbesatzung herbei. Mit geeinten Kräften konnten die Ordnungshüter den 20-Jährigen fesseln und zur Wache bringen. Ein Beamter war dienstunfähig, zwei seiner Kollegen wurden leicht verletzt.

Kommentare
23.07.2013
09:04
Randalierer aus Duisburg trat und schlug auf Polizisten ein
von ditku | #2

Schon von Vorteil, wenn man den ganzen Artikel liest.
Zitat:" Erst beschädigte ein 20-jähriger Duisburger am Dienstagnachmittag die Scheibe einer...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Duisburger Regatta-Bahn wird zur Anglermeile
Fishing Masters Show
Die „Fishing Masters Show“ verwandelte Duisburgs Wassersport-Strecke zu einem großen Treff für Petri-Jünger. Profis und Promis warfen die Angel aus.
Busfahrer half Schwerverletztem, als andere nur hinschauten
Unfall
Rolf Schober beobachtete einen Unfall, bei dem ein Radfahrer lebensgefährlich verletzt wurde. Er stoppte und half im Gegensatz zu vielen Passanten.
Duisburger Retter wollen Erdbebenopfern in Nepal helfen
Erdbeben
Ein Erkundungsteam der Duisburg Hilfsorganisation I.S.A.R. Germany ist noch am Samstag in das von einem Erdbeben betroffene Nepal geflogen.
Handy-Abzocke in Duisburg endet in Gruppenschlägerei
Schlägerei
Zu einer Gruppenschlägerei weitete sich auf dem Kometenplatz in Walsum eine Auseinandersetzung aus, die als Handy-Abzocke begonnen hatte.
Die Sonne lachte dezent bei der 33. Duisburger Radwanderung
Radwanderung
Stadtsportbund, Sparkasse und WAZ hatten zu einem Rundkurs über 45 Kilometer eingeladen. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde.
Fotos und Videos
Fast 5000 Radler machen mit
Bildgalerie
Radwanderung
Bus hängt auf Rheindeich fest
Bildgalerie
Unfall
article
6685996
Randalierer aus Duisburg trat und schlug auf Polizisten ein
Randalierer aus Duisburg trat und schlug auf Polizisten ein
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/randalierer-aus-duisburg-trat-und-schlug-auf-polizisten-ein-id6685996.html
2012-05-23 13:25
Randalierer,Widerstand,Staatsgewalt,Polizei,Polizisten,Gewalt,Duisburg
Duisburg