Duisburg

Starfotograf Gerrit Starczewski wegen Nacktfotos von einer Minderjährigen verklagt

Star-Fotograf in Duisburg wegen Nacktfoto vor Gericht

Der Star-Fotograf Gerrit Starczewski steht in Duisburg vor Gericht. Der Grund ist ein Nacktfoto.
Mo, 06.03.2017, 18.54 Uhr

Der Star-Fotograf Gerrit Starczewski steht in Duisburg vor Gericht. Der Grund ist ein Nacktfoto.

Beschreibung anzeigen
  • Gerrit Starczewski fotografierte schon die ganz großen Stars
  • Wegen seines Naked Heart Projekts bekam er aber Ärger
  • Er fotografierte eine Minderjährige nackt

Duisburg. Gerrit Starczewski (30) hatte sie schon alle. Pete Doherty, Mando Diao, Slash und Beth Ditto lichtete der Starfotograf aus Oberhausen schon ab. Doch er fotografiert nicht nur Stars.

Naked Heart besinnt auf das Natürliche

Bei seinem „Naked Heart“ Projekt fotografiert Starczweski Menschen so wie Gott sie schuf - nackt. Auf verschiedenen Festivals (Melt, Appletree Garden Festival) hat er das Projekt umgesetzt. Die Idee ist, dass sich die Teilnehmer wieder auf das Natürliche im Leben besinnen. Die Bilder kamen in eine Ausstellung in Amsterdam.

Ärger wegen Nacktfotos

Doch jetzt hat der Starfotograf Ärger. Eine junge Frau verklagt Gerrit Starczewski. Im Alter von 17 Jahren hatte sie sich auf dem „Appletree Garden Festival“ in Diepholz mit vielen anderen für das Kunstprojekt „Naked Heart“ nackt fotografieren lassen.

Auf dem Bild klettert sie nackt auf die Bühne. Ihr Gesicht ist dabei nicht zu erkennen. Trotzdem verlangt die junge Frau (mittlerweile ist sie 23) Schmerzensgeld in Höhe von 2500 Euro.

Er war naiv

Starczewski räumt ein: „Ich war wahrscheinlich etwas naiv. Ich habe mir nicht den Ausweis zeigen lassen und ihr geglaubt. Sie hat mit mir und noch zwei anderen Helfern Flyer für das Projekt verteilt und Menschen angesprochen, doch mitzumachen. Wenn man da drei Tage zusammen rumhängt, vertraut man sich und fragt dann nicht irgendwann: Hey, kann ich mal deinen Ausweis sehen?‟

Doch das hätte er besser machen sollen. Das Bild darf Gerrit Starczewski nicht mehr zeigen.

Das Urteil wird Ende März verkündet

Im Gerichtssaal fragte die Richterin beide Parteien, ob es eine Möglichkeit zur Einigung gebe. Doch Starczewski will sich nicht auf einen Vergleich einlassen.

Er fühlt sich von der jungen Frau betrogen. „Ich bin menschlich enttäuscht. Da muss ich mich nicht mehr einigen, sondern hoffe, dass das Gericht richtig entscheidet‟, sagt der 30-Jährige.

Das Urteil wird am 27. März um 9.45 Uhr im Duisburger Gericht erwartet.

Weitere Nachrichten:

Für Star-Fotograf Gerrit Starczewski zogen sich Tausende freiwillig aus - nun muss er in Duisburg vor Gericht

Facebook-Serie fürs Kino: Pottoriginale kommt auf die ganz große Leinwand

Künstler präsentiert echte Typen aus dem Ruhrgebiet im Scala

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE