Das aktuelle Wetter Duisburg 14°C
Soziales

Promis malen in Duisburg für kranke Kinder

13.11.2015 | 10:00 Uhr
Promis malen in Duisburg für kranke Kinder
Monika Scharmach (KiK- Kind im Krankenhaus) und Gabriele Weber (Bunter Kreis) präsentieren die Kunstwerke für die 2. Kunstauktion des Bunten-Kreises Duisburg und KiK mit Unterstützung prominenter Persönlichkeiten.Foto: Tanja Pickartz

Duisburg.  Die Bilder kommen im „Schiffchen“ unter den Hammer. Organisiert haben die Kunstauktion die Kinderhilfsvereine „Bunter Kreis“ und „Kind im Krankenhaus“.

Helene Fischer ist schuld. Ganz klar. Ohne die Trödelei der ungekrönten deutschen Schlagerkönigin hätte es vielleicht keine zweite Kunstauktion der beiden Duisburger Kinderhilfsvereine „Bunter Kreis“ und „Kind im Krankenhaus“ gegeben.

So aber lag das Bild von Helene Fischer an einem kalten Januartag vor der Tür der KiK-Vorsitzenden Monika Scharmach, drei Monate zu spät für die erste Kunstauktion im November vergangenen Jahres. „Das war die Initialzündung: Komm, wir machen das noch mal“, erinnert sich die rührige Vereinsvorsitzende und rannte bei der nicht minder emsigen Vorsitzenden des Bunten Kreises, Dr. Gabriele Weber, offene Türen ein.

Also wurden wieder weiße 15 mal 15 Zentimeter große Leinwände gekauft und Päckchen mit frankierten und adressierten Rückumschlägen gepackt und an Prominente geschickt. Drinnen ein Brief mit der Bitte, mit ein paar Strichen kranken Kindern zu helfen. Eine Bitte, die erstaunlich oft erhört wurde. 16 Promibilder kamen zurück. Nicht alle von wahnsinnig hoher künstlerischer Qualität, aber alle von Herzen für die gute Sache.

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden

Kranken Kindern zu helfen, haben sich sowohl der Bunte Kreis als auch Kind im Krankenhaus auf die Fahnen geschrieben. Der Bunte Kreis hilft früh geborenen, behinderten, schwerst- und chronisch kranken Kindern, Jugendlichen und ihren Familien auf ihrem Weg vom Krankenhaus in ein gut organisiertes Leben zuhause. Kind im Krankenhaus will Kindern, Jugendlichen und ihren Familien den notwendigen Krankenhausaufenthalt in der Helios St. Johannes Klinik in Hamborn angenehmer gestalten.

Beide Vereine wollen bei der Kunstauktion das angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Sie versteigern am Mittwoch, 18. November, ab 19 Uhr im „Schiffchen“ in Ruhrort 40 Bilder, um ihr Spendenkonto zu füllen. Das Mindestgebot liegt bei 50 Euro. Guido Maria Kretschmer zum Beispiel hat nicht nur eine wunderschöne Dame in lila, verziert mit Strass-Steinchen geschickt, sondern gleich auch noch sein Buch mit persönlicher Widmung. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat ihr rotes Herz mit herzlichen Worten verziert, Udo Walz hat sich das Kind im Krankenhaus-Logo umgehängt und schnippelt an den Haaren einer Blondine herum, Guido Cantz ist ein Freund von Smileys, Sonnen und Herzen und Ulrich Wickert malt seinen Ruf nach Freiheit.

Neben den Bildern der Prominenten haben sich auch viele Duisburger Künstler der guten Sache verschrieben und Bilder gestiftet und einige Kinder und Enkel von Freunden der beiden Vereine haben ebenfalls gemalt. Es wird also ein bunter Kunstreigen sein, der am 18. November unter den Hammer des Auktionators Jürgen Stockhorst kommt, der sich mit seiner geballten Berufserfahrung in den Dienst der guten Sache stellt.

Anmeldung und Spendenquittung

Interessierte können sich bei Monika Scharmach, Telefon 0172-7300618, Email: monika-scharmach@t-online.de, zur Kunstauktion anmelden. Die Bilder können vorab unter www.bunter-kreis-duisburg.de angesehen werden.

Beide Vereine können für die ersteigerten Bilder auf Wunsch auch Spendenquittungen ausstellen.

Svenja Aufderheide

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
11280069
Promis malen in Duisburg für kranke Kinder
Promis malen in Duisburg für kranke Kinder
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/promis-malen-in-duisburg-fuer-kranke-kinder-id11280069.html
2015-11-13 10:00
Duisburg, Soziales, Kranke Kinder, Vereine,
Duisburg